Originalansicht: Was ist UMTS? Einfach erklärt

Damit Smartphones Kontakt mit dem Internet aufnehmen können wird eine entsprechende Verbindung benötigt. Dabei fällt auch oft der Begriff UMTS. Ohne eine solche mobile Verbindung sind Smartphones nicht in der Lage auch unterwegs auf die Vorzüge des WWW zugreifen zu können. Doch was verbirgt sich hinter dieser Abkürzung? Wir erklären es euch.


Gerade im Bereich der Smartphones und vor allem der mobilen Daten gibt es zahlreiche Abkürzungen und Begriffe, die man zwar schon gehört hat aber nicht unbedingt zuordnen kann. Mitunter fällt dabei auch des Öfteren der Begriff UMTS. Noch vor ein paar Jahren waren Internetverbindungen mit dem Smartphone ohne UMTS kaum möglich. Allerdings fragen sich einige Nutzer was sich eigentlich hinter dem Begriff UMTS verbirgt.

Was ist UMTS?

Dabei ist UMTS im Grunde auch recht einfach erklärt. Bei UMTS handelt es sich um einen sogenannten Mobilfunkstandard, der zur Übertragen von Daten dient. Ausgeschrieben bedeutet die Abkürzung dabei „Universal Mobile Telecommunications System“.

Hierbei handelt es sich um die dritte Generation eines solchen Mobilfunkstandards, weswegen auch gerne der Begriff „3G“ verwendet wird. Zahlreiche Geräte haben deswegen auch in der Status-Leiste ein entsprechendes 3G-Zeichen um den entsprechenden Mobilfunkstandard zu kennzeichnen. Es wird allerdings auch als „H+“ bezeichnet.

Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit im Downstream ist dabei bei 42 Mbit/s begrenzt. Das ist allerdings nur die theoretische Geschwindigkeit, in der Praxis wird dieser Wert eher selten erreicht.

Dabei ist UMTS schon durchaus eine akzeptable Internetverbindung. Schlechter wäre etwa GPRS bzw. Edge, schneller surft man mit einer LTE-Verbindung.

Entscheidend für die Geschwindigkeit ist allerdings der Standort und mit ihm auch die Verbindung zum Sendemast. Nur wenn das Signal ausreichend stark ist kann auch UMTS verwendet werden.

Ist das Signal entsprechend schwach, so ist maximal eine GPRS-Verbindung bzw. eine Edge-Verbindung möglich, entsprechend langsam läuft dann ein Seitenaufbau bzw. ein Download ab.

Was sich hinter dem Begriff GPRS verbirgt haben wir euch bereits in einem vorherigen Ratgeber erklärt.
Bildquelle: careace.net

Meinung des Autors: Man hört sich häufig doch nicht immer weiß man was sich hinter den Abkürzungen verbergen. Was es mit UMTS genau auf sich hat erklären wir euch in diesem Ratgeber.