Originalansicht: Telekom StreamOn Music&Video Max: Einstellungen für YouTube HD anpassen - so geht es

Die Telekom bietet für Nutzer ihres Kombi-Tarifs MagentaEins die Zubuchoption 'StreamOn Music&Video Max' an, mit der man in zahlreichen Apps Videos in HD-Qualität streamen kann, ohne das Datenvolumen zu verbrauchen. Damit das bei YouTube klappt, muss aber zuerst Hand angelegt werden

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Telekom StreamOn.jpg 
Hits:	360 
Größe:	28,2 KB 
ID:	45179

Bereits vor einiger Zeit haben wir über die Vorteile und Haken von StreamOn informiert. Wer dieses Option in ihrer besten Stufe nutzen kann, sollte vor der Verwendung der App von YouTube die Voreinstellungen bearbeiten, um auch in den vollen Genuss der Möglichkeiten zu kommen. Denn der App muss erst gestattet werden, auch im Mobilfunknetz in HD-Qualität zu übertragen. Das geht folgendermaßen:

Unter Android:
  1. YouTube-App öffnen
  2. Oben rechts auf den stilisierten Kopf tippen
  3. Auf "Einstellungen" (Zahnrad) tippen
  4. Auf "Allgemein" tippen
  5. Unter "Mobile Daten begrenzen" den Schieberegler nach links (Aus) schieben


Unter iOS auf iPhone:
  1. YouTube-App öffnen
  2. Oben rechts auf den stilisierten Kopf tippen
  3. Auf "Einstellungen" (Zahnrad) tippen
  4. Unter "HD-Stream nur im WLAN" den Schieberegler nach links (Aus) schieben


Erst danach werden auch unterwegs die Videos in bestmöglicher Version angezeigt, statt weiterhin in SD-Qualität.

Es gibt übrigens noch einige andere Apps, bei denen sich ein Blick in die Einstellungen lohnen kann. So muss beispielsweise bei Amazon Video freigegeben werden, dass Streams und Downloads auch außerhalb eines WLAN-Netzwerks auch außerhalb eines WLAN-Netzwerks möglich sein sollen. Bei diversen anderen Apps, darunter Sky Go, Eurosport Player, Magine und waipu.tv, gibt es diese Einstellmöglichkeiten nicht. Hier muss gehofft werden, dass eine Automatik erkennt, dass ohne Verlust an Datenvolumen in High Definition geschaut werden darf und auch entsprechend streamt.

Meinung des Autors: Wer sowohl Festnetz als auch Mobilfunk über die Telekom nutzt, kann unter Umständen die Option 'StreamOn Music&Video Max' nutzen. Damit diese bei YouTube auch richtig Spaß macht, muss man aber erst einmal aktiv werden. Was auch durchaus sinnvoll ist - weshalb es verwunderlich ist, dass andere Apps die genannte Einstellmöglichkeit nicht bieten.