Originalansicht: PIN und PUK bzw. Super PIN verloren? So kann man eine alte PUK finden oder neue PUK bekommen

Auch in Zeiten von Face Unlock, Fingerabdruckscanner und Iris Scanner kann es passieren, dass so mancher bei der Nutzung der PIN Fehler macht und auf die PUK bzw. Super PIN zurückgreifen muss, aber was macht man wenn auch die PUK fehlt? Wie man an seine alte oder eine neue PUK erhalten kann zeigt dieser kurze Ratgeber.


Natürlich bekommt man sowohl PIN als auch PUK mit der SIM-Karte die man nutzen will. Manchmal findet man diese Nummern auf dem Plastik aus dem man die SIM-Karte herausnimmt, manchmal ist sie in den Brief den man dazu erhält in einem Feld hinterlegt, aber so oder so befinden sich PIN und PUK hinter einem Feld welches man freirubbeln muss.

Findet man seine Unterlagen nicht mehr ist dies aber in der Regel kein Problem, denn die meisten Anbieter haben leicht zugängliche Portale Online in denen man seine Kundendaten einsehen kann, und dort wird auch die PUK des entsprechenden Tarifs hinterlegt. Da diese als Sicherheit bei einer verloren PIN dient kann die PUK auch nicht geändert werden.

Kann man Online nicht auf diese Infos zugreifen, oder hat einen Anbieter die PUK wirklich noch nicht online hinterlegt, muss man sich an den Kundenservice direkt wenden. Hier muss man sich dann auch legitimieren können und nachweisen, dass man der tatsächliche Nutzer der SIM-Karte ist.

Ohne gültige PUK, egal warum man sie nicht vorliegen hat, ist die Karte nicht mehr zu entsperren wenn diese abgefragt wird. Gibt man die PUK 10x falsch ein wird die Karte dazu unwiderruflich gesperrt. Kann man seine PUK also nicht mehr erhalten oder hat die Karte gesperrt muss man eine neue Karte bestellen.

Meinung des Autors: Auch wenn man die PUK verloren hat ist das kein Problem, für den eigenen Tarif gibt es immer Wege die PUK bei Verlust zu bekommen.