Ab 15. Oktober werden die bisherigen Superflat-Internet-Tarife durch die drei Tarifklassen Vodafone Red ersetzt.

Vodafone stellt Smartfone-Tarife um-vodafone-logo.jpg

Die drei Tarife Red S, Red M und Red L werden jeweils in drei Preisgruppen angeboten, die entweder ohne Smartphone oder für jeweils 10 Euro Aufpreis mit einem Mittelklasse- bzw. einem High-End-Gerät daherkommen. Die Tarife in der Übersicht:

Vodafone Red S:
Monatlich 29,95, 39,95 oder 49,95 Euro); Sprach-Flatrate für netzinterne Verbindungen sowie für Gespräche in ein anderes deutsches Wunschnetz des Kunden, eine Flatrate für den Versand von SMS-Mitteilungen innerhalb Deutschlands sowie eine Daten-Flatrate mit einem monatlichen Highspeed-Volumen von 200 Megabyte für Übertragungen via GPRS und UMTS/HSPA mit bis zu 14,4 Megabit pro Sekunde im Downstream und 5 Gigabyte Online-Speicherplatz

Vodafone Red M:
Maonatlich 49,99, 59,99 oder 69,99 Euro; Flatrates für Anrufe und SMS-Versand in alle deutschen Netze sowie eine Daten-Flatrate mit einem monatlichen Highspeed-Volumen von 500 Megabyte für Übertragungen via GPRS und UMTS/HSPA mit bis zu 21,6 Megabit pro Sekunde im Downstream und 25 Gigabyte Online-Speicherplatz

Vodafone Red L:

Monatlich 79,99, 89,99 oder 99,99 Euro; Flatrates für Anrufe und SMS-Versand in alle deutschen Netze sowie eine Daten-Flatrate mit einem monatlichen Highspeed-Volumen von 3 Gigabyte für Übertragungen via GPRS, UMTS/HSPA+ oder LTE mit bis zu 100 Megabit pro Sekunde im Downstream und 50 Gigabyte Online-Speicherplatz

Im Tarif Red S und Red M können Nutzer für jeweils 10 Euro monatlich eine LTE-Option mit 200 Megabyte und/oder eine Daten-SIM-Karte für ein Tablet (Red Data SIM) mit 500 Megabyte zusätzlichem Inklusiv-Datenvolumen hinzubuchen. Im Tarif Red L gehören eine Handy-Versicherung, ein Hotline-Rückrufservice (Vodafone CallMeBack) und eine spezielle Technik-Hotline zum Paket. In allen Tarifen sind eine App zur Kinderschutzsicherung (Vodafone ChildProtect), ein Antivirus-Programm (Vodafone Protect), Support bei der Inbetriebnahme des neuen Smartphones (Vodafone StartMeUp) sowie bis zu vier Wochen Daten-Roaming im Jahr im EU-Ausland inklusive.

Quelle: areamobile.de
Bildquelle: Hersteller