Originalansicht: Anrufe am Android Smartphone aufzeichnen mit oder ohne Root – So geht’s!

Ein Telefonat aufzeichnen ist in Deutschland in der Regel illegal. Wenn alle im Gespräch davon wissen und damit einverstanden sind ist es allerdings okay. Vielleicht wollt Ihr ja ein Telefonat mit eurer besseren Hälfte aufnehmen, oder vielleicht ein Gespräch festhalten weil es wichtig Infos für Alle enthält. Wie Ihr unter Android Telefonat aufzeichnen könnt verraten wir euch hier.


Zuerst auch hier noch einmal der wichtige Hinweis, dass man sich strafbar macht, wenn man ein Gespräch heimlich aufnimmt, ohne dass der Andere davon weiß (§ 201 Absatz 1, SGB). Sind alle Parteien einverstanden darf man das, und unter Android ist es eigentlich sogar recht einfach.

Mit folgenden kostenlosen Apps aus dem Google Play Store kann man Telefonate theoretisch ohne Probleme mitschneiden:

Call Recorder

RMC – Record my Call


Allerdings nehmen diese Apps offiziell nur die eigene Stimme auf, der Angerufene ist nicht zu hören. Mit dieser Maßnahme nehmen die Entwickler Rücksicht auf das Verbot das nicht nur in Deutschland gilt. Mit einem einfachen Trick kann man aber auch den Angerufenen aufnehmen.

Startet einfach eine der Apps um Anrufe aufzuzeichnen. Wenn die App läuft startet Ihr euren Anruf. Wollte Ihr nun, dass der Gesprächspartner mit auf die Aufnahme kommt, dann müsst Ihr einfach im laufenden Telefonat auf Frei sprechen umschalten und so den Lautsprecher aktivieren. Nun wird die Person auf der anderen Seite durch das Mikrofon ebenfalls mit aufgenommen. Allerdings ist die Qualität in diesem Fall natürlich nicht die Beste.


Wer ein Android Gerät mit Root hat kann natürlich bessere Aufnahmen machen, wie zum Beispiel mit dem „Aufzeichnungsgerät“ aka Total Recall von Killer Mobile. Allerdings kann es auch mit Root passieren, dass ein Telefon die Aufnahme verweigert, da es wohl möglich ist dies durch die Hardware sperren zu lassen.

Meinung des Autors: Auch unter Android gilt, dass Ihr ein Telefonat aufzeichnen dürft wenn alle Betroffenen einverstanden sind. Auch hier gibt es natürlich bedeutend mehr Programme, aber man kann nicht Alle listen. :)