Originalansicht: Nexus Geräte sollen neue Kamera App mit Smart Burst und Camera2-API bekommen

Es dauert nicht mehr allzu lange bis Android 6.0 Marshmellow erscheint, und Google arbeitet nicht nur daran, sondern auch an den damit angepassten Apps aus eigener Schmiede. Auch die Kamera App von Google soll ein Update bekommen, und mit diesem Update sollen auch endlich die schon lange angekündigten Camera2 API und Smart Burst kommen, zumindest auf Nexus Geräte.


Man wollte zwar schon mit Android Lollipop diese Funktionen bringen, aber so richtig funktioniert hat das Ganze nicht. Mit Apps von Fremdanbietern konnte man es zwar teilweise nutzen, aber richtig fertiggestellt wurde es nicht. Dies soll sich nun aber endlich ändern, und so sollen die aktuell erwarteten Nexus Modelle durch den verbauten Sensor in Verbindung mit der neuen Kamera App 3.0 hochwertige Kameras werden.

Wie die Kollegen von GIGA berichten, hat Artem Russakowskii, der Gründer von Android Police, auf Google+ verkündet, er wisse das Google aktuell die neuen Funktionen Camera2-API und Smart Burst testen würde. Vor allem die Smart Burst Funktion klingt interessant, denn mit Ihr soll die Software einen Modus bieten, mit dem dann die Kamera quasi selber die beste Auswahl trifft und dem User diese dann präsentiert. Es wird also eine Art Hochleistungs-Assistent sein, aber genaues wird noch nicht verraten.

Artem Russakowskii nimmt auch an, dass auch viele andere Funktionen endlich Ihren Weg in die Google Kamera App finden werden. So sei ein RAW-Modus zu erwarten, Anpassung der Belichtungsdauer und der ISO-Empfindlichkeit. AE-, AF- und AWB Modi und einige andere Optionen. Ein Hobbyfotograf sollte dann statt einer Kamera nur noch sein Smartphone benötigen.

Es bleibt abzuwarten wie weit er Recht behalten wird. Auf jeden Fall sind ein RAW-Modus und ein Burst-Mode Dinge die sich Nutzer der Kamera App schon lange wünschen. Geräte ein RAW-Mode ist zur Nachbearbeitung von selbstgemachten Aufnahmen sehr wichtig. Da auch schon das Nachrüsten eines HDR-Modus recht lange gedauert hat wäre es an der Zeit, den Usern hier endlich auch diesen Modus nachzuliefern.

Meinung des Autors: Für Fotografen sicher ein willkommenes Update. Nutzt Ihr euer Smartphone für richtige Photo-Sessions?