Originalansicht: Android OS – So passt Ihr das Menü für die Option Teilen an mit Andmade Share

Man kennt das ja vielleicht: Man hat diverse Programme auf seinem Smartphone mit denen man Daten teilen könnte, nutzt dieser aber nicht. Die Programme die man nutzt sind irgendwo am Ende der Liste, und man würde das Menü gern aufräumen. Wie Ihr das Teilen-Menü auf Android Smartphones und Tablets mit der kostenfreien App Andmade Share anpassen könnt zeigen wir euch hier.


Alles was man dazu braucht ist die kostenfreie App Andmade Share, die Ihr hier über diesen Link kostenfrei im Google Play Store bekommt. Installiert euch die App und startet die App. Das Tutorial könnt Ihr überspringen wenn Ihr wollt, denn uns interessiert nur die Option „Hidden App“ damit wir festlegen können welche Optionen wir im Teilen-Menü sehen und welche nicht. Es gibt auch eine Pro Version zum Kauf, aber die kostenfreie Version reicht aus.


Wenn Ihr diese Option „Hidden Apps“ wählt öffnet sich eine Übersicht von Apps die sich auf dem Android Gerät befinden, und über die man auch Medien teilen könnte. Hier setzt Ihr einen Haken bei allen Apps die Ihr nicht mehr in der Übersicht sehen wollt. Um die Auswahl zu bestätigen geht Ihr einfach mit dem entsprechenden Button zurück ins Hauptmenü.


Damit die Auswahl aber tatsächlich auch genutzt wird sucht Ihr nun wie gewohnt über den Datei Explorer eures Tablets oder Smartphones eine Datei die Ihr Teilen wollt. Das System sollte euch dann fragen ob Ihr per Andmade Share oder Android System teilen wollt. Wählt hier nun Andmade Share aus und dazu die Option, dass diese Auswahl immer genutzt werden soll, und schon seht Ihr bei weiteren Teil-Vorgängen nur eure eigene zusammengestellte Auswahl.


Zwei Dinge gilt es aber zu beachten! Zum einen scheint es aus der Standard Google Galerie nicht zu funktionieren, dort bleibt die Liste unverändert. Zum anderen sollte man nicht zu viele Möglichkeiten kürzen, da nicht jede App jedes Programm zum teilen supported. Es kann durchaus passieren, dass die Liste dann leer bleibt. Immerhin erkennt die App dies und weist euch auch darauf hin, dass Ihr wieder Programm freigeben solltet.

Meinung des Autors: Wer ein wenig mehr Ordnung und Übersicht beim Teilen von Medien haben will, der kann mit dieser App die Liste ein wenig zusammenkürzen. Aber nicht übertreiben! ;)