Originalansicht: WhatsApp Beta-Versionen automatisch installieren – So geht’s!

Jeder kann sich, wenn er denn will, die Beta-Versionen von WhatsApp installieren. Eine automatische Update-Funktion gibt es für diese Betas allerdings nicht und wer bei diesen immer auf dem neuesten Stand sein will muss ständig nachschauen was es Neues gibt. Wie Ihr aber automatisch Beta-Versionen von WhatsApp auf eurem Android Gerät installieren könnt zeigen wir euch in diesem Ratgeber.


Alles was Ihr dazu benötigt ist die freie Software WhatsApp Beta Updater, die Ihr über diesen Link kostenfrei installieren könnt. Denkt daran, dass Ihr zur Installation die Installation aus fremden Quellen genehmigt werden muss. Wenn Ihr Beta-APKs nutzen wollt müsst Ihr dies ohnehin erlauben.

Wenn Ihr die App startet wird euch angezeigt welche Version Ihr gerade nutzt und auch welche Version aktuell die neuste wäre. Um nun automatische Installation aktueller Beta Versionen zu erlauben sind nur wenige Klicks nötig.

Klickt oben rechts auf das Zahnrad-Icon um in die Einstellungen der App zu gelangen. Dort kann man dann „Auto-Download Updates“ mit einem Haken versehen. Im Punkt „Notifications Frequency“ könnt Ihr ein Intervall in verschiedenen Rhythmen einstellen und somit festlegen ob auf eine neue Beta alle 3, 6, 9, 12 oder auch 24 Stunden geprüft werden soll.


Wenn es nun eine neue Beta-Version gibt wird der Download automatisch gestartet und auch die Installation automatisch angestoßen. Ist der Download beendet muss die Installation nur bestätigt werden, und am Ende fragt die App ob Ihr die gerade installierte APK löschen oder in euren Downloads ablegen wollt.

Denkt aber auch daran, dass die Beta-Versionen nicht nur neue Features mit sich bringen, sondern auch den einen oder anderen Fehler enthalten können. Nutzung also auf eigene Gefahr!

Meinung des Autors: Wer gerne Beta-Versionen testet bleibt hier automatisch auf dem wirklich allerneuesten Stand.