Originalansicht: Puls messen mit dem Android Smartphone? So geht es mit (fast) jedem Gerät!

Ihr betreibt gerne Sport, seid schnell außer Atem oder einfach nur neugierig? Gründe seinen eigenen Puls messen zu wollen gibt es viele, und nicht immer hat man ein Gerät zum Pulsmessen mit dabei. Wearable werden immer beliebter, aber auch die haben oft keine Möglichkeit zum Pulsmessen. Wie Ihr mit fast jedem aktuelleren Android Smartphone euren Puls messen könnt, und das ohne jede zusätzliche Hardware, zeigen wir euch hier.


Alles was Ihr dazu benötigt ist die App Instant Heart Rate und ein Android Smartphone oder Android Tablet mit einer Kamera auf der Rückseite. Ein Blitz ist besser, aber nicht zwingend notwendig. Es kann sich aber auf die Qualität der Messung schlagen. Die App bekommt Ihr hier im Google Play Store kostenfrei, oder auch über diesen Link für 2.15€ wenn Ihr die Vollversion nutzen wollt. Zum Puls messen unter Android reicht die kostenfreie Version.

Installiert die App auf eurem Android Gerät und startet diese Tippt dann unten in der Menü-Leiste auf das Icon mit der Herz-Linie in der Mitte. Mehr ist an sich nicht zu machen, die Messung beginnt dann quasi schon. Ihr müsst nur euren Finger, am besten eignen sich der Mittelfinger oder der Zeigefinger, auf die Linse der rückseitigen Kamera legen. Solltet Ihr einen Blitz haben wird dieser mit aktiviert, das sorgt für bessere Messung, dazu später mehr.


Wenn die Messung beginnt sehr Ihr die Anzeige in der Mitte und den Kreis außen herum. Die Zahl der Messung kann zunächst rapide zwischen 0 und 180 schwanken bis sie sich eingestellt hat. Wenn die 10 Sekunden dauernde Messung beginnt wird der weiße Rand langsam Blau bis die Messung beendet ist. Der Wert wird euch dann ausgegeben, und wenn Ihr wollt könnt ihr diesen in einer Time-Line speichern. Dazu müsst Ihr aber einen Account beim Entwickler erstellen.

Achtet nur darauf, dass Ihr nicht zu fest auf die Kamera drückt, denn sonst kann sich das Blut stauen und die Messung wird verfälscht. Springt der Blitz nicht an wenn Ihr einen habt sollte der Raum dunkler sein, damit der Blitz das Licht abstrahlt. Habt Ihr keinen Blitz am Gerät sollte der Raum hingegen heller sein, den je mehr direktes Licht desto besser.


Die Messung stellt nämlich durch das pulsierende Blut und die damit sichtbare Bewegung euren Puls fest. Je weniger List vorhanden ist, umso schlechter funktioniert die Messung des Wertes.

Verglichen mit vorliegenden Wearables und echten Pulsmesser ist die Messung erstaunlicherweise sehr genau. Es hab nur eine Abweichung von 2-3 Schlägen pro Minuten. Trotz allem dient diese App nur der Unterstützung und sollte auf keinen Fall für eine echte Diagnose oder als Maß bei einem Ernstfall eingesetzt werden.

Meinung des Autors: So leicht kann man am Android Smartphone oder Tablet einen Pulsmesser nachrüsten, der sogar erstaunlich gut funktioniert.