Originalansicht: Debian GNU/Linux auf Android Geräte ohne Root mit Debian noroot

Ihr habt viel von Emulatoren gehört, seid aber eher nicht so die Gamer? Kein Problem, denn man kann auch Debian Jessie auf sein Android Gerät bringen. Wie Ihr mit Debian noroot ganz leicht Debian Jessie auf euer Android Smartphone oder Tablet ohne Root bringt zeigen wir euch hier.


Eigentlich braucht Ihr dazu nur ein Android Gerät mit mindestens Android 4.4 Kitkat, und die App Debian noroot, die Ihr euch kostenfrei über diesen Link aus dem Google Play Store installieren könnt. Ihr müsst aber ca. 900MB freien Speicherplatz auf dem internen Speicher haben, es ist nicht auf externem Speicher installierbar. Man kann es nach der Installation auf SD-Karte verschieben, aber manche User meldeten, dass es dann nicht mehr läuft.

Nach dem Start könnt oben im Splash-Screen auf „Change Device Configuration“ tippen, und so dann einige Veränderungen an den Einstellungen der App selber vornehmen. Verändert man die Font-Größe friert die App oft ein. Man muss sie über den Taskmanager beenden, aber wenn man sie startet läuft sie mit dem geänderten Zeichensatz.


Installieren könnt Ihr im Anschluss DEB-Dateien, die Ihr euch direkt am Android Gerät herunterladen könnt, und sie können auch in eurem Download Ordner bleiben. Leider kann man so nicht über „Dateisystem“ einfach zur Datei Browsen und diese durch Doppelklick installieren, aber Ihr könnt so immerhin den Pfad prüfen zu dem Ihr müsst. In unserem Fall Chaotic Rage im Ordner /sdcard/Download/.

Startet dazu nun das „Terminal“ Programm und drückt dann die „Back“ Taste am Android Gerät um die Tastatur zu öffnen. Schreibt nun „dir“ um das Verzeichnis anzuzeigen, damit Ihr sehr wo Ihr seid. Hier tippen wir nun „cd sdcard“ und dann „cd download“ und sind im Ordner mit den heruntergeladenen DEB Dateien.

Hier schreibt Ihr nun entweder „sudo dpkg –i PAKETDATEI.deb“ wenn Ihr eine einzelne Datei installieren wollt, oder einfach „sudo dpkg -i *.deb“ wenn Ihr alle DEB Dateien im Ordner installieren wollt. Das System prüft ob Dateien schon installiert wurden und überspringt diese wenn doppelt.


Wollt Ihr lieber die Dateien über eine Art Browseroberfläche installieren, dann solltet Ihr euch auf dem oben beschriebenen Weg quasi einmalig die Datei „gdebi“ installieren und habt so eine GUI zum Installieren von DEB Dateien.

Folgende Probleme sind aktuell bekannt:

  • Deinstalliert man Debian noroot unter Android 4.4 Kitkat kann man es scheinbar nicht mehr installieren.
  • Unter Android 6.0 Marshmallow lassen sich oft keine Dateien installieren
  • Bekommt Ihr bei der Installation den Fehler „Error -24“ solltet Ihr diese alternative Datei testen.