Originalansicht: Android WhatsApp Video Calls verwenden nun möglich, aber nur für Beta Tester

Viele Messenger Programme bieten neben dem Text Chat die Option den Gesprächspartner auch per Video Call zu kontaktieren. WhatsApp hat dies bisher nicht angeboten, aber nun wurde dies unter Android möglich gemacht. Allerdings muss man sich dazu die aktuelle Beta Version von der offiziellen Webseite des Anbieters installieren.


Nutzt man die offizielle Version die man im Google Play Store bekommt, so wird man die Funktion nicht finden. Ihr müsst mindestens Version 2.16.318 installiert haben. Wenn Ihr aber Mitglied im Beta-Tester Programm seid habt Ihr das Update vielleicht schon. Wer sich nicht für das Beta Programm anmelden will kann auch über diese Downloadseite von APKMirror gehen. Die Downloads dort sind in der Regel auch sicher, Ihr müsst nur die Installation aus unbekannten Quellen zumindest kurzfristig erlauben.


Startet WhatsApp und geht auf den Reiter „Anrufe“. Dort seht Ihr dann rechts oben ein Hörer Icon mit einem Plus Zeichen daran. Wenn Ihr dieses antippt öffnet sich eine Liste aus der Ihr dann wählen könnt ob Ihr mit dem Gesprächspartner einen normalen Anruf oder einen Video Call starten wollt.

Das Programm erkennt leider nicht direkt, ob die andere Seite dazu in der Lage ist. Erst nach dem starten des Videoanrufs gibt es dann eine Fehlermeldung, dass die Gegenseite dies noch nicht kann, sofern noch eine ältere WhatsApp Version verwendet wird.


Die Qualität der Anrufe an sich ist recht gut, laut den Kollegen von AndroidPit gibt es aber durchaus öfter Probleme in Form von Ausfällen, Abstürzen oder Kontaktproblemen. Aktuell ist auch nicht sicher mit welcher Qualität das Ganze gesendet wird, so dass es noch keine Angaben zum Datenverbrauch bei der Nutzung mit mobilen Daten gibt. Hier wird man auf Erfahrungsberichte warten müssen.

Meinung des Autors: Würdet Ihr Videoanrufe über WhatsApp nutzen, nutzt Ihr sowieso etwas anderes oder benötigt Ihr so etwas gar nicht?