Originalansicht: WhatsApp: Benachrichtigung trotz stumm geschalteter Gruppe erhalten

Eine ständige Tonbenachrichtigung durch WhatsApp-Gruppen kann nervig sein, deshalb schalten viele Gruppenmitglieder diese auf stumm. Will man sichergehen, dass eine bestimmte Person trotz stumm geschalteter Gruppe eine Nachricht erhält, kann mit einem Trick nachgeholfen werden.


Je nach Mitgliederanzahl kann es in WhatsApp-Gruppen schon mal zu Massennachrichten und dementsprechende nervtötende Benachrichtigungssignale kommen. Kein Wunder, dass der ein oder andere deshalb die Gruppe auf stumm schaltet. Will man in der Gruppe eine Nachricht gezielt an eine Person übermitteln und dabei sichern gehen, dass diese auch über die Nachricht informiert wird, kann wie folgt vorgegangen werden:

Die WhatsApp-Gruppe aufrufen und in die Eingabeleiste ein „@“ und anschließend den jeweiligen Benutzernamen eingeben oder über das aufpoppende Menü auswählen. Der Name sollte sich daraufhin blau färben. Mit einem Leerzeichen getrennt, kann nun die gewünschte Nachricht eingegeben werden. Nach Abschicken der Nachricht, wird der Kontakt, der nach dem „@“ eingetragen wurde selbst dann über die Nachricht informiert, wenn dieser die WhatsApp-Gruppe auf stumm geschaltet haben sollte.