Originalansicht: Android: S Health auf Standard zurücksetzen und alle Daten löschen

Hat man die App „S Health“ einige Zeit nicht mehr genutzt und möchte nun von neu beginnen, können dazu alle Daten gelöscht und die App zurückgesetzt werden.


Die Android-App „S Health“ kann dabei helfen, einen gesünderen Lebensstil anzunehmen und diesen vor allem beizubehalten. Mit einem integrierten Trainingsprogramm inklusiver Sprachführung, sowie freiwilliger Überwachung von Puls und Blutsauerstoffspiegel über die eingebauten Sensoren bei Samsung Galaxy Smartphones und Gear-Geräten, lernt man seinen Körper besser kennen und ist für jede Trainingseinheit gut vorbereitet.

S Health - Alle Daten zurücksetzen

  1. Die S Health-App öffnen und auf das Drei-Punkte-Symbol oben rechts tippen. Danach „Einstellungen“ auswählen.
  2. In den Einstellungen angelangt, bis zu dem Punkt „Daten zurücksetzen“ herunterscrollen und diesen antippen.
  3. Die Frage, ob alle Health-Daten gelöscht werden sollen, mit „Zurücksetzen“ bestätigen.
  4. Der Vorgang kann einen kleinen Augenblick andauern. Danach sind alle Daten wie Ernährungsprotokoll, Schrittzähler oder personenbezogene Angaben gelöscht und die App vollständig zurückgesetzt.