Originalansicht: WhatsApp Sprachnachrichten unter Android erst Aufnehmen und nach Prüfung versenden

So mancher kennt das vielleicht wenn er eine Sprachnachricht versendet: Man ist noch nicht fertig und lässt die Taste zu früh los, man hat Angst man hat vielleicht zu viel Lärm im Hintergrund, oder man stottert sich etwas zusammen und trotzdem hat man dann losgelassen und das Ganze schon verschickt! Wie man auf Android Geräten eine WhatsApp Sprachnachricht erst aufnehmen kann, damit man diese zur Probe abhört und sie dann erst nach Wunsch absendet, zeigen wir Euch in diesem kleinen Ratgeber.


In WhatsApp befindet sich in der Android Version auch ein Audio Rekorder den man separat starten kann. Hier nimmt man dann die Audio Datei auf und kann diese dann abhören und erst nach Kontrolle verschicken oder verwerfen. In der iOS Version scheint es diese Option noch nicht zu geben.


Um den Audio Rekorder zu nutzen tippt Ihr in das Feld zur Texteingabe und im Anschluss daran auf das Büroklammer Icon. In dem Menü, dass sich im Anschluss öffnet, geht Ihr dann auf die Option „Audio“.


Auch hier öffnet sich wieder ein neues Menü aus dem man dann dieses Mal den Punkt „Rekorder“ oder „Aufnahme mit WhatsApp“. anwählt. Hier öffnet sich nun die Rekorder App und Ihr könnt ganz normal die Aufnahme Taste drücken und sprechen. Seid Ihr fertig drückt Ihr die Stopp Taste und es wird noch nichts abgeschickt.


Ihr könnt die Nachricht nun zur Konmtrolle Wiedergeben und wenn Ihr sie so nutzen wollt mit der Option „Diese Aufnahme verwenden“ direkt abschicken. Optional könnt Ihr auch eine Nachricht „Erneut aufnehmen“ oder diese „Verwerfen“ und das Ganze dann so beenden.

Meinung des Autors: Habt Ihr schon einmal WhatsApp Sprachnachrichten verschickt bei denen man sich direkt nach dem Absenden dachte, dass das so nicht wirklich gut war? Wenn Ihr das Ganze so macht kann das nicht mehr passieren! ;)