Originalansicht: Google Gboard Text to GIF Funktion nutzen - So fügt Ihr Texte in Eure eigenen Animationen ein

Google hat seine hauseigene Google Gboard Tastatur um eine neue Funktion für Freude von GIF Animationen erweitert, damit User ihre Worten in eigene GIFs einbinden können umso persönlichere GIF Dateien zu erstellen. In diesem kleinen Ratgeber zeigen wir Euch wie die Google Gboard Funktion Text to GIF funktioniert.


Damit Ihr das Ganze nutzen könnt braucht Ihr mindestens die zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Ratgebers aktuelle Google Gboard Version 7.14.19.206421213. Ältere Versionen beherrschen Text to GIF noch nicht und wenn Ihr die Schritte aus diesem Ratgeber nicht ausführen könnt solltet Ihr über die Google Play Store App prüfen ob eine Aktualisierung zur Verfügung steht.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Android,iOS,Google,Android,GBoard,Text,to,GIF,Text,2,GIF,eigene,Sticker,GIF,Animationen,erstelle.png 
Hits:	30 
Größe:	27,1 KB 
ID:	45394

Wie man GIF Dateien an sich erstellt haben wir hier im Ratgeber „Google GBoard Animationen für Android und iOS: Eigene GIF Animationen erstellen? So geht’s!“ bereits erklärt. Die neue Text to GIF Funktion ist quasi eine Erweiterung. Habt ihr wie dort beschrieben das GIF erstellt könnt Ihr im Anschluss oben rechts auf das neue „A“ Icon tippen, dann den Text in verschiedenen Farben in die Animation einfügen und das Ganze oben rechts mit „Fertig“ bestätigen.

Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Android,iOS,Google,Android,GBoard,Text,to,GIF,Text,2,GIF,eigene,Sticker,GIF,Animationen,erstelle.png 
Hits:	38 
Größe:	71,7 KB 
ID:	45395

Meinung des Autors: Manchmal reichen Emojis und animierte GIF Dateien eben doch nicht aus. So könnt Ihr mit Gboard nun auch Text in Eure eigenen GIF Dateien einbinden.