Offensichtlich war die Testphase für den Handy-Bezahldienst "Google Wallet" sehr erfolgreich. Google startet nun den Bezahldienst auf breiter Front. Kunden können damit ab sofort sehr einfach mit dem Handy an der Kasse bezahlen indem es einfach vor ein entsprechendes Lesegerät gehalten wird. Bislang ist Google Wallet aber nur in den USA nutzbar und auch nur bei einem bestimmten Netzbetreiber. Dritte Hürde ist, man muss eine Mastercard der Citibank haben bzw. eine Prepaid Kreditkarte von Google. Allerdings seien diese Einschränkungen nach Angaben von Google nur von vorübergehender Natur. Zusätzlich muss das Handy bzw. Smartphone über einen NFC-Chip verfügen (Near Field Communication).

Quelle: Areamobile.de