Originalansicht: Interop Tools für Windows 10 Smartphones kommt offiziell in den Microsoft Store

Der eine oder andere kennt es vielleicht schon, aber nun kommt das Interop Tool auch offiziell den Store für Windows 10 Geräte. Mit diesem Tool lassen sich Optionen frei schalten und diverse Zusatzfunktionen nutzen. Bisher ist es offiziell als Preview Version gelistet, aber trotzdem wird das Ganze auf diesem Weg bereits mehr Usern als zuvor zugänglich werden. Aber nicht jeder braucht diese Funktion, die man quasi mit einem Jailbreak am iPhone vergleichen kann.


Bisher ist das Interop Tool für Windows 10 zwar als Preview Version gelistet, aber laut der Kollegen von Windows United sind damit unter anderem folgende Optionen möglich:

  • Kompletter Zugang zur Registry des Gerätes
  • Interop Unlock (Jailbreak) durchführen
  • SSH Protokoll durchführen
  • Verschiedene Funktionen freischalten (Beispiel: Das Windows Symbol als Benachrichtigungs-LED nutzen)
  • Detailreiche Geräteinformationen einsehen
  • Fernzugriff auf das Gerät


Wer das nicht braucht oder spontan nicht weis was das alles bedeutet sollte Interop Tools vielleicht nicht probieren, wer sich das Ganze im Windows Store ansehen will kann über diesen Link gehen, und wer genau weiß was er damit machen will und auch dazu mehr wissen will kann auch im offiziellen Thread der XDA Developers über diesen Link vorbeischauen und aktuellere Versionen bzw. an einen Hersteller angepasste Versionen herunterladen.

Meinung des Autors: Nutzt Ihr die Interop Tools bereits auf eurem Windows 10 Gerät? Wenn ja, wofür?