Originalansicht: Threema im Angebot: halber Preis für Alternative zu WhatsApp

Threema ist der David, das gegen den Goliath WhatsApp antritt - beim Blick auf die Nutzerzahlen beider Messenger kommt dieser Vergleich nahezu unweigerlich auf. Beim Anbieter aus der Schweiz hat man dennoch Grund zur Freude, weswegen ein (kleiner) Meilenstein mit satten Rabatten gefeiert wird


WhatsApp hat im April mitgeteilt, dass weltweit mehr als 800 Millionen aktive Nutzer den Messenger nutzen. Davon ist man bei Threema meilenweit entfernt, denn mit den jetzt erreichten 3,5 Millionen Downloads hat man nicht einmal 0,5 Prozent dessen erreicht, was der unangefochtene Marktführer geschafft hat. Allerdings täuschen diese Zahlen etwas, denn Threema erfreut sich im deutschsprachigen Raum durchaus einiger Beliebtheit. Deshalb wird diese Nutzerzahl jetzt auch gefeiert, weshalb die App für eine befristete Zeit zum Sonderpreis angeboten wird.

Aktuell kostet die App in allen App-Stores nur 99 Cent, also die gerade einmal Hälfte dessen, was sonst bezahlt werden muss. Dieser Betrag ist auch nur einmal fällig, während WhatsApp nach dem Gratis-Jahr jedes Jahr aufs neue Gebühren bezahlt werden muss. Darüber hinaus ist die Übermittlung alle Nachrichten bei Threema mit einer vollwertigen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung geschützt, was besondere Datensicherheit verspricht. Threema ist für Smartphones mit Android, iOS von Apple, Windows Phone sowie Amazon-Geräte erhältlich. Zudem kann der Messenger inzwischen auch auf dem iPad genutzt werden.

Die Vor- und Nachteile von Threema haben wir in einem Test ausführlich untersucht.

Meinung des Autors: Threema für weniger als einen Euro, das ist ein gutes Angebot für eine gute Alternative zur übermächtigen Konkurrenz aus den USA. Ich kann einen Test nur empfehlen, und zumindest in meinen Kontakten gibt es auch zahlreiche Nutzer.