Originalansicht: WhatsApp Nachrichten an mehrere ausgewählte Kontakte senden per Broadcast – So geht’s!

Was früher SMS waren ist heute WhatsApp. WhatsApp ist natürlich bedeutend komfortabler und bietet neben dem Versand von Nachrichten auch die Möglichkeit Bilder oder Videos zu verschicken, oder auch Optionen zur Personalisierung der Optik. Will man, wie bei einer SMS, Nachrichten an mehrere Personen senden machen das Viele über eine Gruppe. Wie man über WhatsApp an mehrere ausgewählte Kontakte eine Nachricht senden kann verraten wir euch in diesem Ratgeber.


Gruppen wachsen und man hat je nach Thema vielleicht eine große Anzahl von Mitgliedern. Schickt man nun die Nachricht über die Gruppe, dann können auch alle in der Gruppe diese Nachricht lesen. Wenn man aber nun will, dass eben nicht alle in einer Gruppe es lesen können, dann muss man die Nachrichten über die Broadcast Option verschicken.

Ein weiterer Vorteil ist die Tatsache, dass so jeder Empfänger eine individuelle Nachricht enthält. Der Einzelne kann nicht sehen an wen ich es noch verschickt habe, quasi wie bei einer Email die man als BCC (Blind Carbon Copy) verschickt hat.

Erstellt man außerdem eine Gruppe in die man Alle einlädt die man kennt, zum Beispiel weil man eine neue Handynummer oder Email an Alle mitteilen will, dann ist es zwar gewollt, dass es Jeder lesen kann, aber dafür sieht jeder einzelne auch wer antwortet und eventuell dessen Namen und Nummer, auch wenn er ihn nicht kennt. Das will aber auch nicht jeder.


Wie verschickt man also gezielt Nachrichten per Broadcast?

Startet WhatsApp und öffnet dann durch Antippen der drei Punkte rechts oben das Menü. Dort wählt Ihr dann den Punkt „Neuer Broadcast“ aus. Nun habt Ihr zwei Möglichkeiten:

1) Schreiben der Kontakte
Tippt im Feld „Kontaktname“ den Anfang des gewünschten Kontakts, und es erscheint alle Liste aller User die das geschriebene Stück im Namen haben. Tippt den gewünschten Namen an um Ihn zur Liste hinzuzufügen. Wiederholt dies immer wieder direkt bis alle Teilnehmer des Broadcast in der Auflistung stehen.

2) Anhaken der Kontakte
Wenn Ihr viele oder alle Kontakte aus eurem Adressbuch per Broadcast anschreiben wollt, dann tippt Ihr keinen Namen, sondern tippt auf das Pluszeichen neben der Eingabezeile. Es öffnet sich dann eine Liste aller Kontakte, und Ihr könnt diese durch anhaken des Quadrats rechts zur Empfängerliste hinzufügen. Wenn Ihr fertig seid tippt Ihr oben auf „Fertig“.


Wollt Ihr User vor dem Abschicken wieder aus der Liste löschen, dann tippt Ihr einfach auf das X beim entsprechenden Kontakt. Der Kontakt wird ohne weitere Nachfrage entfernt.

Habt Ihr die Liste der Empfänger eingerichtet tippt Ihr rechts oben auf „Erstellen“. In diesem Fenster, das aussieht wie ein Gruppenchat, schreibt Ihr eure Nachricht, die natürlich auch Bilder oder Videos enthalten kann. WhatsApp sendet diese Nachricht nun aber automatisch bei jedem Kontakt so als hättet Ihr ihn direkt angeschrieben.

Es wird also mit dem Kontakt ein neuer Chat erstellt, oder ein bestehender fortgeführt. Ein kleines Icon in Form eines Megafons macht deutlich, dass die Nachricht über einen Broadcast verschickt wurde.

Meinung des Autors: Es ist oft sinnvoller Kontakte gezielt anzuschreiben, anstatt alle in einer Gruppe zu sammeln. Man schickt ja auch nicht seine Emails an alle die man kennt… :-)