Originalansicht: Instagram erlaubt nun Photos im Hoch- und Querformat – So geht’s!

Facebook hat mit dem Online Dienst Instagram eine Platform für Fotos, die laut Angaben mehrere Millionen User umfasst. Sehr viele dieser User haben sich aber schon lange gewünscht, Fotos auf Instagram auch im Landscape- oder Portrait-Format hochladen zu können. Eigentlich sind aber gerade die quadratischen Bilder ja das Hauptmerkmal des Dienstes.


Mit dem neuen Update ist es Benutzern von Instagram nun auch endlich möglich, Photos horizontal oder vertikal ausgelegt hochzuladen, ohne dass man die Bilder zuschneiden muss. Da man beim Anbieter selber aber weiterhin quadratische Fotos möchte um das Merkmal zu erhalten, kann man nur Bilder die man zum Beispiel mit der Kamera gemacht hat so hochladen. Mit der App selber macht man nach wie vor nur quadratische Bilder.

Um nun die Bilder in anderen Formaten als dem viereckigen Standard hochzuladen muss man beim angezeigten Bild vor dem hochladen links unten in der Ecke auf das Format-Symbol tippen. Mit jedem Druck wechselt man durch die Darstellungen und kann so dann Bilder in voller Größe im Feed anzeigen lassen. Im Profil selber wird es aber trotzdem abgeschnitten und quadratisch dargestellt.

Für Foto-Freunde sicher eine gute Änderung, denn bisher konnte man nur mit Tricks seine Bilder ganz zeigen, und musste so an den Seiten oder oben und unten am Bild Ränder hinzufügen bis das Bild an sich quadratisch war. Für die Qualität der Aufnahme war das natürlich keine gute Lösung.

Meinung des Autors: Für Nutzer ein sinnvolles Update. Nun kann man ohne Tricks und zusätzliche Apps ganze Bilder zeigen.