Originalansicht: Facebook plant Neuerungen – Animierte GIFs als Profilbilder und mehr

Facebook arbeitet ja seit Jahren immer wieder an Neuheiten. Diese erscheinen zwar dem Anwender nicht immer sinnvoll oder fallen gar überhaupt auf, aber trotz aller bösen Stimmen hält sich Facebook ganz oben. Nun sind drei Neuerungen angekündigt, die sicher bei echten Facebook-User gut ankommen.


Der Gelegenheits-User oder die, die Facebook nur Nutzen um Kontakt mit anderen zu halten können sicher auch ohne diese drei angekündigten Neuerungen leben, aber wer zu denen gehört die viel Zeit auf Facebook verbringen, der wird sicher begeistert sein.

Die vielleicht Neuerung betrifft die Freigabe der Daten, und man soll dann noch genauer bestimmen können was einzelne User oder festgelegte Gruppen sehen oder eben nicht sehen können. Dinge die andere unbedingt lesen sollen kann man besser hervorheben und so die Aufmerksamkeit gezielter darauf lenken. Diese Option ist auch für Gelegenheitsnutzer sicher interessant.

Als Zweites sind animiertes GIFs als Profilbilder geplant. Diese Möglichkeit wünschen sich viele Nutzer schon seit langer Zeit. Jetzt soll man aber wirklich bald die Option haben, die animierten Bilder als Profilbild zu nutzen. Zuerst sollen diese aber auch nur angezeigt werden wenn man sich direkt auf dem Profil befindet. An anderen Stellen an denen man das Profilbild sieht sollt zur Einsparung von Zeit und Traffic nur ein statisches Bild gezeigt werden.



Zusätzlich als dritte Funktion soll es sogenannte temporäre Profilbilder geben. Hier kann man quasi per Timer bestimmte Tage oder Zeiträume festlegen an denen man ein anderes Profilbild als das reguläre Bild sehen möchte. So kann man dann zum Beispiel an seinem Geburtstag vom System ein Kinderbild anzeigen lassen und nach Ablauf wird auf das reguläre Foto zurückgestellt.

Die Änderungen werden im Moment in einem kleinen Kreis getestet, aber man geht davon aus, dass sie bald ihren Weg in die Öffentlichkeit für Alle finden werden.

Hier noch ein Werbevideo von Facebook dazu:


Quelle. Facebook

Meinung des Autors: Wer Facebook gerne nutzt wird sicher auch diese Neuerungen begrüßen. Was haltet Ihr davon? :-)