Originalansicht: Amazon Prime Music – Wie installiert und nutzt es sich auf Android und iOS?

Amazon hat mit Amazon Prime Music nun seine Prime-Produktpalette auch um die Möglichkeit zum kostenlosen streamen von Musik erweitert. Wie Ihr Amazon Prime Music auf Android und iOS Smartphones und Tablets nutzen könnt, und was es so kann, zeigen wir euch in diesem Ratgeber.


Als erstes benötigt Ihr natürlich die entsprechende App für euer Gerät. Es gibt Software für Android und iOS. Diverse Amazon Apps für Windows Smartphones sind zwar geplant, aber bisher ist nichts erhältlich außer der regulären Amazon App. Diese ist für Prime Music aber nicht nutzbar.

Amazon Prime App für iOS im iTunes Store

Amazon Prime App für Android im Google Play Store

Wenn Ihr euch die App installiert habt meldet Ihr euch einfach mit einem vorhandenen Amazon Prime Account an. Entweder seid Ihr also Amazon Prime Kunde oder ihr werdet es. Einen günstigen Account nur für Prime Music gibt es nicht, aber darauf sind wir in der News dazu bereits eingegangen.


Ansonsten bietet die App über die Leiste oben eigentlich alles was man auch von diversen anderen Diensten kennt, nur eben nicht so umfangreich. Über „Empfohlen“ gibt es Vorschläge passend zum Hörverhalten, „Radio“ bietet verschiedene Themenbezogene „Radiosender“, die aber eigentlich nur zufällig generierte Playlists sind, und „Playlists“ bieten von Amazon erstellte Listen diverser Themen. Auf Dinge wie von Künstlern erstellte oder richtig moderierte Radiosender muss man hier verzichten.

Aber egal in welchem Punkt man sich befindet, man kann jederzeit über die drei Punkte rechts oben in das Menü während eines laufenden Songs wechseln. Dort kann man sich mehr vom Künstler anzeigen lassen oder das Album von dem der Song stammt. Man kann auch den Song auf sein Gerät herunterladen um Ihn später offline zu hören.


Songs oder auch ganze Alben kann man zu einer Playlist hinzufügen. Die Möglichkeit eines Downloads hat man aber nur für einzelne Lieder, oder es ist für ein Album gut versteckt angelegt.

Auch jeder Titel der läuft hat ganz rechts in seiner Anzeige die drei Punkte um ein Menü zu öffnen. Auch hier kann man mehr vom Album oder insgesamt vom Interpreten anzeigen lassen, den Song herunterladen oder vom Gerät löschen, oder ihn als nächsten Titel zum Abspielen festlegen.

Alles in allem ist Amazon Prime Music im Gesamtpaket sein Geld wert und kann als Teil des Prime-Dienstes weder preislich noch inhaltlich mit hochwertigen Streaming Diensten verglichen werden.

Meinung des Autors: Wenn Ihr noch Fragen zur Nutzung oder zum Inhalt von Amazon Prime Music habt, dann immer her damit! :-)