Originalansicht: Google Eastereggs – Zerg Rush und Atari Breakout in der Suchmaschine

Eastereggs sind versteckte und meist Dinge, und auch in der Welt des Internets und anderer Techniken ist so etwas sehr beliebt. Google verwendet oft Eastereggs und hat zur Zeit auch mit Atari Breakout und Zerg Rush zwei Spiele versteckt, die Ihr auch mobil auf Android, iOS und Windows 10 Mobile abrufen könnt.


Alles was Ihr dazu haben müsst ist ein Gerät mit einem der drei oben genannten Betriebssysteme und einem Browser der es euch erlaubt die Desktop-Version einer Seite anzufordern, denn auf der mobilen Webseite von Google geht es nicht. Es funktionierte aber auf einem Honor 5x im Standardbrowser genau wie auf dem iPhone 6s Plus in Safari.

Zerg Rush
Eine Hommage an die kleinen possierlichen Tierchen aus Starcraft ist schnell aktiviert. Alles was Ihr tun müsst ist Google zu öffnen und als Suchbegriff „zerg rush“ eingeben. Nach kurzer Zeit wuseln runde Objekte über den Bildschirm und greifen die gefundenen Einträge der Suchmaschine an, die Ihr schützen müsst. Durch Antippen auf dem Touchscreen beschießt Ihr die Zergs und man sieht auch die verbliebene Lebensenergie der Angreifer, und auch die der Texte, die so die Gebäude darstellen. Die Highscore-Jagd läuft quasi bis keine Texte mehr auf dem Screen sind.

Atari Breakout
Das zweite Spiel ist ein wenig umständlicher zu finden, da es sich nur auf der englischen Seite von Google aktivieren lässt. Auf https://www.google.de wird es nicht funktionieren, also müsst Ihr zuerst Google über die Adresse https://www.google.co.uk/ eingeben. Lasst euch nicht davon irritieren, dass die Seite trotzdem Deutsch ist, Hauptsache die englische Webadresse steht in der Suchleiste. Außerdem müsst Ihr dann die Bildersuche aktivieren, in der normalen Suchen geht es ebenfalls nicht.

Nun gebt Ihr als Suchbegriff „atari breakout“ ein und schon wandelt sich das Bild um. Die gefundenen Bilder werden zu den Steinen zusammengelegt und am unteren Rand tauchen Schläger und Ball auf. Wenn Ihr das Display antippt geht es los und Ihr könnt das Paddle durch wischen nach links und rechts über den Screen steuern.

Wem das Ganze im Querformat wie im Video zu schwer ist, der kann ja das Ganze für mehr Übersicht auch in den Portrait-Modus wechseln. So werden beide Spiele, aber vor allem Breakout, quasi ein wenig leichter. Hier auch noch ein Video zu beiden Eastereggs:


Meinung des Autors: Mit diesen Eastereggs kann man sich sogar einen Moment beschäftigen... :)