Originalansicht: Facebook Messenger bietet nun Telefonate in Gruppen bis 50 Personen

Video-Telefonie ist für so manchen ein sehr nettes Feature, nun will Facebook die Möglichkeit bieten nicht nur einzelne Personen per Video zu kontaktieren. Ihr könnt nun bis zu 50 Personen in einen Gruppenchat per Video einladen, und so ganze Meetings über den Facebook Messenger abhalten.


Den Start der Gruppenchat-Funktion per Video mit bis zu 50 Personen hat David Marcus, seines Zeichens Vice President of Messaging Products bei Facebook, nach deutscher Zeit gestern Nacht über seinen eigenen Facebook Account angekündigt. Die Option sollte theoretisch ab sofort zur Verfügung stehen, sofern man die aktuellste Version des Facebook-Messengers nutzt. Es ist aber durchaus möglich, dass das Update in Wellen ausgerollt oder freigegeben wird.


Um einen solchen Gruppen Call zu starten müsst Ihr innerhalb eines regulären aktiven Gruppenchats nur auf das Telefon-Icon tippen um einen Video-Call zu starten. Alle Personen die sich bereits in der Gruppe befinden sind automatisch dabei, sofern man keine Personen ausklammert, und man kann noch weitere Personen hinzufügen.

Innerhalb der nächsten 24 Stunden soll das Feature auf allen Geräten verfügbar sein. Es werden keine Betriebssysteme explizit erwähnt, so dass das Feature auf allen Plattformen nutzbar sein sollte. Aktuell war es nicht auf allen vorliegenden Geräten nutzbar, und auch einige Nutzer berichten im Thread von David Marcus über Probleme mit diesem neuen Feature, aber das kann sich im Laufe des Tages ja noch ändern.

Meinung des Autors: Braucht Ihr so etwas gar nicht, oder würdet Ihr es nutzen? Wenn ja privat oder eher für den beruflichen Einsatz?