Originalansicht: WhatsApp läuft langsam? Das sind mögliche Gründe und Lösungen!

Auch nach dem Zusammenschluss mit und der Weiterleitung von Daten an Facebook gehört WhatsApp nach wie vor zu den beliebtesten Messanger Programmen. Allerdings läuft auch WhatsApp nicht immer ganz rund. Welche Gründe es haben kann und was helfen kann wenn WhatsApp langsam reagiert zeigen wir in diesem kurzen Ratgeber.


Vor allem gilt es Ruhe zu bewahren, denn es gibt viele Gründe die man entweder nicht beeinflussen oder sehr leicht lösen kann. Einige davon zeigen wir euch hier auf.

Ein wichtiger Lösungsansatz im mobilen Netz ist aber generell die Datenverbindung an sich. Ist das Datenvolumen nicht aufgebraucht aber das Netz langsam, dann solltet Ihr einfach einmal das Smartphone in den Flugzeugmodus versetzen und diesen dann wieder aufheben, oder einfach einen Neustart machen. Eventuell landet Ihr in einer anderen Funkzelle und die Verbindung ist direkt wieder besser.

Auch der Netzanbieter selber kann hier öfter mal der Grund sein. Prüft per Internet oder gegebenenfalls über die entsprechende Hotline, ob Probleme mit der Übertragungsgeschwindigkeit vorliegen. An Tagen wie Sylvester hat das sicher schon jeder Mal erlebt, aber auch große Events in eure Nähe können das Netz belasten.

Ob es Probleme mit den Server von WhatsApp selber gibt kann man auch in den Einstellungen von WhatsApp im Menü „Über und Hilfe“ unter „Systemstatus“ anzeigen lassen. Sollten dort Probleme vermerkt sein hilft nur warten.

Ist dies nicht der Grund sollte man vielleicht wirklich prüfen ob das Datenvolumen aufgebraucht ist oder nicht. Vielleicht wurde die Verbindung ja bereits gedrosselt?

Solltet Ihr im Hintergrund Daten versenden und befindet euch im mobilen Netz oder einem langsameren WLAN, so kann dies auch durchaus WhatsApp ausbremsen. Das gleiche gilt natürlich auch wenn Ihr Filme oder Musik streamen solltet.

Versendet Ihr Daten und der zweite Haken oder die blauen Haken erscheinen sehr langsam, dann ist das Problem auch eher nicht bei Euch zu suchen, sondern beim Empfänger. Ein Haken bedeutet, dass die Nachricht am Server bei WhatsApp ankam. Erhaltet Ihr diesen schnell ist alles in Ordnung. Der zweite Haken bedeutet, dass es beim Empfänger ankam. Wenn dies dauert liegt es an WhatsApp oder am Chatpartner.

Sollte der Speicher an eurem Smartphone relativ voll sein, so kann sich dies auch auf Programme auswirken. Vielleicht könnt Ihr ja Platz freigeben? Vielleicht habt Ihr aber auch Updates deaktiviert und seid mit einer zu alten Version unterwegs? Prüft in diesem Fall ob es Aktualisierungen gibt.

Wie man sieht haben viele Probleme durchaus einen recht simplen Ursprung. Nur im äußersten Notfall sollte man WhatsApp deinstallieren und neu installieren. Wenn alle Punkte oben nicht greifen kann dies oft zu einer Besserung führen. Man sollte aber dann auf keinen Fall vergessen ein Backup zu machen!

Meinung des Autors: Es gibt viele Gründe warum WhatsApp langsam reagiert, aber viele Probleme mit WhatsApp kann man eigentlich gar nicht beeinflussen. Einige Möglichkeiten haben wir hier einmal aufgeführt.