Originalansicht: Auf Tumblr hochgeladenes GIF bewegt sich nicht und bleibt statisch? Das kann helfen!

Tumblr ist nach wie vor sehr beliebt und auch GIF Dateien sind nicht tot zu kriegen. Mancher User kombiniert das gerne und präsentiert ein lustiges GIF auf Tumblr, oder leider auch nicht und aus dem GIF wird ein schönes Standbild. Was die häufigsten Gründe sind wenn aus einem GIF auf Tumblr nur ein Bild wird und was helfen kann klären wir hier.


Für ein GIF auf Tumblr gibt es recht strenge Vorgaben, und wenn diese nicht eingehalten werden wird es ein Standbild. In der Regel meldet Tumblr dann auch, dass es Probleme mit dem Upload gab, aber nicht immer. Die meisten Fehler liegen aber leider beim erstellten GIF selbst.

Die Dateigröße eines GIFs darf auf Tumblr 2MB nicht überschreiten. Manche Quellen schreiben es solle sogar unter 1.75MB bleiben, aber animierte GIF Dateien mit 1.98MB tatsächlicher Größe ließen sich ebenfalls hochladen. Es darf angeblich auch nicht mehr als 90 Frames haben, aber ein GIF mit 100 Frames ließ sich auch hochladen.

Wird die Dateigröße eingehalten liegt es vielleicht am Format. Das GIF sollte nicht breiter als 500 Pixel sein, für die Höhe scheint es offiziell keine Begrenzung geben. Dies liegt vermutlich daran, dass man das Tumblr Layout in der Breite nicht sprengen soll.


Kann man nun direkt ein GIF nicht selbst kleiner machen, so kann man es recht leicht über die Webseite EZGIF kostenfrei mit verschiedenen Möglichkeiten nachbearbeiten. Hier gibt es ein GIF Resize Tool und auch einen GIF Optimizer.

Wenn Ihr das GIF auf eine Breite von 500 Pixel kürzen oder es um nur wenige Kilobyte Dateigröße reduzieren müsst geht Ihr über das Resize Tool. Hier kann man die Größe eben auf 500 Pixel senken oder das GIF an sich ein wenig verkleinern.

Ist es von der Datei her viel zu groß kann man im Optimizer das GIF auf verschiedene Arten optimieren. Die zwei wichtigsten Punkte sind Color Reduction (Farben verringern) oder Optimize Transparency (Transparenz optimieren).


Habt ihr ein GIF auf dem sich große Flächen nicht verändern kann man die Transparenz optimieren. Statische Teile werden dann nicht mehr neu berechnet und so kann man zum Teil sehr viel Platz sparen. Ein GIF mit 8MB konnte so auf unter 2MB direkt optimiert werden. Bewegt sich viel bringt dieser Effekt oft auch nicht viel. Hier kann man dann mit verschiedenen Filtern die Anzahl der Farben reduzieren. Die Ersparnis fällt auch hier Unterschiedlich aus.


Wenn es sein muss könnt Ihr auch Beide Filter kombinieren. Optimiert die Transparenz, speichert das GIF ab wenn Ihr zufrieden seid und ladet es dann neu hoch um darin die Farben zu reduzieren.

Meinung des Autors: Euer GIF auf Tumblr will sich partout nicht bewegen? Mit diesen einfachen Mitteln kann man die meisten Probleme beseitigen!