Originalansicht: Pokémon GO Bot für aktuelle Pokémon GO Version - So fangt Ihr (fast) alle Pokémon ohne Arbeit

Immer wieder suchen Pokémon GO Spieler nach Möglichkeiten um zu besseren Pokémon zu kommen. Selber danach suchen ist aber auch wirklich manchmal recht müßig für Manchen scheint es. Wer damit leben kann gegen Richtlinien von Niantic zu verstoßen kann auch einen Bot nutzen der ihm die Arbeit abnimmt. In diesem Ratgeber stellen wir euch den Pokémon GO Bot Tempritscher vor, mit dem Ihr auf der ganzen Welt Pokémon sammeln könnt ohne euch zu bewegen.


Achtung! Wir stellen euch diesen Ratgeber nur vor. Die Nutzung erfolgt auf eigene Gefahr! Programme dieser Art werden von Niantic nicht geduldet, und wenn man euch erwischt müsst Ihr mit einem temporären oder gar permanenten Ban für den betroffenen Account rechnen. Außerdem nehmt Ihr nicht nur anderen Spielern, sondern auch euch selbst viel vom Spielspaß! Aktuell funktioniert der Bot noch, dies kann sich aber mit jedem Pokémon GO Update erledigen.

Ihr braucht dazu einen Pokémon GO Account, einen API Key und natürlich den Bot selber. Den Account solltet Ihr haben, den API Key könnt Ihr hier auf der entsprechenden Google Webseite erzeugen lassen und den Bot selber bekommt Ihr über diesen Link. Entpackt das Ganze und startet die tempritscher.GUI.exe mit einem Rechtsklick als Administrator.


Beim ersten Start müsst Ihr eure Account Daten und den API Key eingeben und könnt die Position wählen an der euer Avatar die Suche nach Pokémon beginnen soll. Standardmäßig ist der Central Park vorgegeben, aber Ihr könnt die Koordinaten jedes Ortes eingeben der euch bekannt ist. Wenn Ihr diese Daten später ändern wollt könnt Ihr über das Menü in den Settings auch neue Daten vergeben.


Den Rest macht dann der Bot für euch. Ob das dann allerdings noch Spielspaß darstellt bleibt zu bezweifeln. Mit dem im Ratgeber verwendeten Test-Account war der Spaß auch schnell vorbei, andere behaupten sie nutzen das Ganze schon lange ohne Probleme. Jeder muss selber wissen ob er dieses Risiko eingehen will.


Meinung des Autors: Wer sie wirklich alle fangen muss kann mit diesem Pokémon GO Bot nachhelfen, aber riskiert auch seinen Account zu verlieren. Spaß geht ohnehin anders, oder? Wenn Ihr Pokémon haben müsst solltet Ihr das immer besser werdende Wetter nutzen und vor die Tür gehen. Also so richtig raus in die echte Welt.