Originalansicht: Legale Streams in Kodi auf Android, iOS und Windows Geräten per Browser Launcher einbinden

Auch auf einem Smartphone oder Tablet nutzen viele gerne Kodi, denn viele Webseiten streamen ja auch legal Inhalte, und so mancher es gern über eine Oberfläche erreichbar. Plugins sehen dann aber manchmal nicht so gut aus wie die Apps oder gehen einfach nicht, dann kann man sich aber helfen. Wie Ihr mit dem Browser Launcher Plugin auch in Kodi für Android, iOS oder Windows 10 direkt auf Webseiten mit legalen Streams verlinken könnt erklären wir in diesem kurzen Ratgeber.


Den Link zum Browser Launcher Repo findet Ihr zum Beispiel hier im Sandmann79 Repo über diesen Link. Der Rest ist sehr einfach, da es ja nur die richtige Webseite starten muss. Durch die Nutzung von Webseiten gibt es aber leider auch neue Probleme und der Ratgeber funktioniert nur mit Windows 10 Smartphones und Tablets. Auf Android und iOS Geräten kann das Streaming auf Webseiten durchaus unterbunden sein, entweder weil der Browser es nicht supported, oder auch weil der Anbieter es aus urheberrechtlichen Gründen sperrt.


Um es zu nutzen geht Ihr einfach auf die Webseite mit den Streams die Ihr nutzen wollt. Hier im Beispiel wurde die Webseite bevorzugt, weil der Content teilweise über Kodi nicht erreichbar sein wollte UND das Plugin einfach schlecht aussah. Wenn Ihr den Link kopiert habt startet Ihr das Browser Launcher Plugin in Kodi und führt folgende Schritte aus.


Startet mit dem Punkt „Webseite hinzufügen“ auswählen und gebt einen Titel für den Link ein, den Ihr dann mit OK bestätigt. Im nächsten Schritt kann man dann die URL selbst eingeben oder falls machbar auch per Copy&Paste einfügen und dies dann ebenfalls mit OK bestätigen. Der dritte Punkt „XBMC Wiedergabe stoppen“ legt dann fest ob Kodi aktiv bleibt (no) oder nicht (yes).


Der Punkt „Vollbildmodus“ verwenden funktioniert direkt nicht bei jedem Browser. Hier kann man auch auf Mobilgeräten aber durchaus mit Plugins nachhelfen die den Browser in einem Vollbild- oder Kiosk-Modus setzen, auch wenn man unter Android und iOS hier weniger Möglichkeiten hat. Im letzten Schritt wird dann noch der gewünschte Browser ausgewählt, und schon kann man den Link bequem aus Kodi starten. Je nach Skin, zum Beispiel Titan, kann man dann auch noch elegant verlinken wenn man will.


Meinung des Autors: Vielleicht nicht die eleganteste Lösung in Kodi für Smartphones und Tablets mit Android, iOS oder Windows 10, aber sie funktioniert auch zuverlässig wenn ein entsprechendes Plugin versagt oder die App nicht gefällt. Außerdem kann man so seine legalen Streams ohne Probleme auch in Kodi schnell einbinden.