Originalansicht: Google Übersetzer App am Android oder Apple iOS Smartphone offline nutzen - So geht es!

Früher hatte man ein Problem wenn man einen Übersetzer benötigt hatte, denn entsprechende Apps waren recht teuer. Der Google Übersetzer hat sich im Laufe der Zeit extrem verbessert und reicht für viele Nutzer im Urlaub oder auch zu anderen Gelegenheiten völlig aus. Was aber wenn man vielleicht schlechtes oder gar kein Netz hat, wie auf einem Campingplatz? Wie Ihr den Google Übersetzer per App am Smartphone auch Offline nutzen könnt zeigen wir in diesem Ratgeber.


Alles was man dazu braucht ist die kostenfreie Google Übersetzer App, die Ihr über diesen Link im Google Play Store kostenlos für Android Geräte bekommt und hier gratis im Apple App Store für iOS. Die Google Suche offline zu nutzen ist natürlich eher ein Gimmick, aber die Übersetzung Offline macht durchaus Sinn und ist mit wenigen Schritten vorbereitet.


Startet die App und öffnet die Einstellungen. Hier seht Ihr dann auch im Menü den Eintrag „Offline-Übersetzungen“. Hier kann man dann eine Aufzählung mit bereits heruntergeladenen Sprachen sehen, die man nach Bedarf erweitern kann. Tippt dazu oben rechts in der Ecke auf das Plus Symbol.


Aus einer sich öffnende Liste kann man nun weitere Sprachen auswählen. Tippt man eine Sprache an öffnet sich ein Hinweis-Fenster in dem man sieht wie groß die Datei ist. Hier kann man noch „Abbrechen“ oder den Download mit „Herunterladen“ bestätigen.


Die Sprache steht nun vielleicht nicht in einem so hohen Umfang zur Verfügung als wäre man Online, aber für die wichtigsten Dinge reicht es mit Sicherheit. Beachtet nur, dass Ihr für eine Übersetzung aus dem oder in das Deutsche auch eben Deutsch als Sprache herunterladen müsst, sonst funktioniert es nicht.


Wie man Bilder mit dem Google Übersetzer übersetzen lassen kann, allerdings mit Online Verbindung, haben wir hier übrigens auch schon erklärt.

Meinung des Autors: Die Offline Funktion des Google Übersetzers funktioniert sehr gut und sollte bei einem Urlaub fern der Heimat zur Sicherheit auf keinem Smartphone fehlen wenn man der dortigen Sprache nur bedingt mächtig ist.