Originalansicht: Google Maps Navigation in öffentlichen Gebäuden als Indoor Navigation nutzen - So geht es!

Ihr seid in einem großen Gebäude in dem Ihr noch nie wart, vielleicht in einer Konzertarena oder einer Einkaufspassage, und habt keine Ahnung was wo ist? Mit ein wenig Glück weiß Google das und kann euch auch in öffentlichen Gebäuden helfen. In diesem kleinen Ratgeber zeigen wir Euch, wie man Google Maps ganz leicht in Gebäuden zur Navigation Indoor verwenden kann.


Das Ganze funktioniert mit der Google Maps App auf Android und auch Apple iOS, allerdings mit Sicherheit noch nicht in allen Gebäuden auch wenn es immer mehr werden. Sogar eine kleinere Einkaufspassage in der Nähe war zum Test einsehbar.

Öffnet dazu einfach die Google Maps App und stellt diese auf die Standard Ansicht um. Wenn Ihr euch in einer anderen Ansicht befindet wie Satellit befindet geht es nicht, da man nicht weit genug hineinzoomen kann, denn genau das müsst Ihr machen.


Gebt, wie hier im Beispiel die recht unbekannte Galerie in Gießen, in Google Maps ein und zoomt dann mit zwei Fingern immer weiter hinein. Man bekommt Geschäfte gelistet und wenn man so dicht wie möglich hineinzoomt auch die Standorte von Rolltreppen und Fahrstühlen. Tippt man einen Ort an werden, sofern hinterlegt, Informationen dazu geladen.

Der eigene Standort ist einsehbar, aber das Anzeigen einer Route ist nicht möglich.

Meinung des Autors: So einfach kann man Google Maps auf Android und iOS auch zur Orientierung in öffentlichen Gebäuden nutzen. Zwar noch nicht in Allen, aber doch in sehr vielen auf der ganzen Welt.