Originalansicht: Last Day on Earth 1.6.8 Eichengestrüpp / Eichenhain looten - Was braucht man, was bekommt man?

Eichengestrüpp und Eichenhain gehören in der aktuellen Version 1.6.8. von Last Day on Earth zu den neuen Gebieten die man sich freischalten kann. Mit den neuen Gebieten kommen auch neue Gegenstände dazu die man fast nur dort bekommt. In diesem kleinen Ratgeber zeigen wir Euch was man zum looten von Eichengestrüpp und Eichenhain in Last Day on Earth braucht.


Auf jeden Fall braucht man hier auch den Chopper. Wenn man die Screenshots sieht kann man zwar theoretisch auch zu den Gebieten laufen, aber sichtbar werden sie ja nur wenn man den Wachturm in Betrieb nimmt. Dazu muss man den Stromgenerator bauen, und der kann ja nur mit dem Chopper transportiert werden!

Folgende Dinge sollte man haben wenn man in den Eichenhain oder das Eichengestrüpp geht:

  • Taktische Kleidung oder besser
  • 2x Eisen Beil
  • Eine Pistole oder andere gute Schusswaffe
  • Schnelle Nahkampfwaffe (Machete z.B.)
  • Heilung und Nahrung



Man kann auch schlechtere Kleidung oder schlechtere Waffen mitnehmen, aber dann muss man auf jeden Fall auch mehr Verbände oder Essen einpacken. In den Eichengebieten gibt es sehr viele Giftspeier und Giftscheusale die auch schnell im Rudel auftauchen wenn man nicht aufpasst. Außerdem sind auch die computergesteuerten Überlebenden zum Teil sehr gut ausgerüstet und tragen oft Schusswaffen.

Bevor Ihr Loot sucht und Eichen abholzt solltet Ihr daher erst die Gegner erledigen. Einzelne Giftspeier erlegt man mit der Machete leicht indem man auf sie zu läuft und seitlich ausweicht wenn sie spucken. Dann schlägt man zweimal zu und wiederholt das Ausweichmanöver. Kommen mehrere Gegner verlasst die Karte und geht wieder hinein, dann sind sie oft neu verteilt.


Die Überlebenden kommen hier oft mit Schusswaffen und auch hier sollte man die Karte verlassen wenn man weiß es sind schießende Survivor im Feld. Geht dann wieder hinein und behaltet den Radar im Auge. Nähert sich ein schneller Gegner ist es dann meist der Überlebende und ihr eröffnet einfach das Feuer damit er hineinläuft. Man kann keine Munition vergeuden, diese wird zum Glück nur gewertet wenn auch etwas getroffen wird. Neben der Waffe sollte man aber auch Heilung oder Nahrung im Schnellzugriff haben.

Hat man alle Gegner erlegt kann man in Ruhe die Eichen mit dem Eisen Beil schlagen und Hirsche und Füchse für Fell und Fleisch erlegen. Hier findet man zudem auch essbare Pilze, die aber nicht besser als die Beeren sind. Wichtig ist das Eichenholz mit dem man dann den verbesserten Schmelzofen bauen kann, um so endlich Stahlbarren herzustellen.

Meinung des Autors: Im Eichenhain und Eichengestrüpp findet man (natürlich) Eichenholz. Aber auch Waffen kann man mit Glück gut erbeuten wenn die feindlichen Überlebenden gut ausgerüstet sind!