Originalansicht: DOS Klassiker für Android über den Google Play Store mit Obi Dos - Wie geht das und ist es legal?

Retro-Fans nutzen auch gerne die DOSBox auf Android Smartphones und Tablets, um so diverse PC Klassiker neu zu beleben. Mit der Nutzung der DOSBox an sich steht aber mancher Nutzer, egal ob per Befehlszeile oder Menüs, auf dem Kriegsfuß. Wie man mit Obi Dos leicht so manchen PC Klassiker auf Android installiert und ob das legal oder illegal ist klären wir hier.


Der Anbieter mit dem Namen Obi Dos Applications bietet einige MS DOS Klassiker für Android an, praktischerweise auch schon mit korrektem Download und vordefinierter DOSBox mit passenden Layouts und diversen Goodies bzw. Cheats. Folgende Spiele, die man über diesen Link erreichen kann, gibt es bisher vorkonfiguriert für Android:

  • Blockout
  • Body Blows
  • Commander Keen 1 - 6
  • Dangerous Dave
  • Double Dragon 1 - 3
  • Dynablaster
  • Fatal Encounter
  • First Samurai
  • Metal Mutant
  • Pac-Man
  • Prince of Persia 1 & 2
  • Prince of Persia – The Great Escape
  • Prehistorik 1 & 2
  • Rick Dangerous 1 & 2
  • Sango Fighter
  • Spear of Destiny 3D
  • Street Fighter 2
  • Super Mario
  • Volfied
  • Winter Challange
  • Wolfenstein 3D
  • Xenon 2
  • Zool


Man muss die Titel nur installieren und starten. In einer simplen Oberfläche kann man dann alle Spiele anwählen und kann diese auch durchaus bis auf den Titel seiner Wahl in einem Ordner verstecken. Jedes Spiel kommt vorgefertigt mit verschiedenen Joypad Layouts und Tastatur, zwischen denen man leicht wechseln kann. Auf aktuellen Smartphones laufen alle Titel in der Emulation sehr gut, auf älteren Geräten kann es natürlich ruckeln.


Da Google an sich das Ganze erst einmal freigegeben hat kann der User es also eigentlich auch herunterladen. Hat man die Spiele im Original ist hier eigentlich alles in Ordnung, denn man könnte ja auch seine Originaldaten genutzt haben und auch bei der DOSBox gibt es kostenfreie Lösungen für Android.

Man findet an sich alle Titel auch auf der für viele nicht zu Unrecht fragwürdigen Webseite Archive.Org, wo man sie auch kostenfrei streamen könnte. Die Seite fungiert als virtuelles Museum und darf das scheinbar, auch wenn eigentlich Copyrights verletzt werden. Der Download kann also durchaus an sich als illegal angesehen werden, wobei viele hier nach der Regel „Wo kein Kläger, da kein Richter“ handeln.


Andere bemängeln die In-App Käufe, aber offiziell verkauft der Entwickler auch nicht die Spiele, sondern seine zusätzlich hinzugefügten Cheats und Speicherfunktionen. Das Spiel an sich kann kostenfrei genutzt werden.

Meinung des Autors: Ich bin überrascht, dass es diese Kollektion in den Google Play Store geschafft hat. Wer gerne ein paar vorkonfigurierte DOS Klassiker auf seinem Android Gerät spielen will, und zudem auch keine Probleme mit dem Anbieter Archive.Org sieht, sollte hier also durchaus (schnell?) reinschauen.