1. Was sind Programmdaten
Mit Programmdaten meine ich alle Daten, die das Programm während des Betriebs erzeugt und deren Speicherort den Anwender für den Betrieb der Software erstmal nicht interessieren muß. Dazu zählen:
- Programmeinstellungen
- Eingelesene SMS, SMS Telefonbuch, Telefonbücher, Organizer
- Chache Speicher der Fotogalerie
- ...


2. Wie speichert s25@once die Programmdaten
s25@once speichert ALLE Programmdaten in einem Ordner. In der Registry wird ab Version 3.5.1 lediglich gespeichert, wo sich der Ordner befindet. Ältere Versionen speichern gar nichts in der Registry.


3. Wo speichert s25@once die Programmdaten
s25@once schreibt alle Programmdaten grundsätzlich in einen Unterordner namens "Config". Der Config Ordner enthält mehrere Dateien und weitere Unterordner. Alles zusammen genommen sind die kompletten Programmdaten.


4. Wo liegt dieser "Config" Ordner
Bis inklusive Version 3.3.9 und unter Windows95, 98 und NT auch in allen neueren Versionen liegt der Config Ordner grundsätzlich im Installationsordner. Standardmäßig ist das C:\Programme\s25atonce\config. Es findet keine Unterscheidung nach Benutzern statt, d.h. alle Benutzer des Computers speichern im gleichen Ordner.

Ab Version 3.5.0 können Sie unter Windows 2000, XP und Vista selbst bestimmen, wo der Config Ordner abgelegt werden soll. Die Einstellung erfolgt in den Programmeinstellungen im Unterpunkt Pfade. Hier wird auch immer der aktuelle Pfad angezeigt. Die Einstellungen gelten für jeden Benutzer einzeln. Jeder Benutzer legt seinen eigenen Speicherpfad fest. Man kann auch mehrere Benutzer in einen Pfad schreiben lassen, vorausgesetzt, alle Nutzer haben dort Schreibrecht.


5. Ein Backup erstellen
Kopieren Sie den Config Ordner mit allen enthaltenen Dateien und Unterordnern an einen sicheren Ort. Das war es.


6a. Ein Backup einspielen in eine vorhandene Installation
Starten Sie s25@once, gehen Sie in die Programmeinstellungen in den Unterpunkt Pfade. Unter "aktueller" Pfad wird angezeigt, wo das Programm speichert. Merken Sie sich den Pfad, beenden Sie das Programm und kopieren Sie Ihren alten, gesicherten Config Ordner in diesen Pfad. Der alte Config Ordner wird durch Ihren gesicherten ersetzt.


6b. Ein Backup einspielen unmittelbar nach Neuinstallation
Nach einer Neuinstallation hat das Programm noch nicht festgelegt, wo der Config Ordner abgelegt werden soll. Starten Sie daher s25@once einmal mit beliebigen Einstellungen, beenden Sie es wieder und gehen Sie dann wie im Punkt 6a beschrieben vor.


7. Den Speicherpfad im Nachhinein ändern
Starten Sie s25@once und gehen Sie in die Programmeinstellungen in den Unterpunkt Pfade. Wählen Sie dort die Option "Mehrbenutzerbetrieb mit getrennten Ordnern (eigene Einstellung)" und legen Sie über die Schaltfläche mit dem Ordnersymbol rechts daneben den Ordner fest. Speichern Sie die Einstellungen.
Achtung: s25@once verschiebt Ihre bisherigen Daten (sprich den Config Ordner) nicht automatisch an den neuen Ort. Wenn Sie weiterhin mit Ihren alten Daten arbeiten möchten, müssen Sie den Config Ordner aus dem alten Pfad in den neuen Pfad verschieben. Ich rate dringend dazu, vom kompletten Config Ordner vor so einer Änderung eine Kopie an einen sicheren Ort zu erstellen. Wenn es ein Problem geben sollte, haben Sie so eine Rücksicherung.