Originalansicht: Samsung patentiert neue Designs mit Notch im Apple iPhone X Stil und vollflächigem Display

Auch mit den neuen Flaggschiffen Samsung Galaxy S9 und Samsung Galaxy S9+ hat Samsung sich nicht zur Nutzung einer Notch drängen lassen. Neuen Patenten zufolge könnte sich dies aber ändern, denn ein Patent zeigt zwei neues Samsung Designs. Eines mit Notch, sehr wenig Displayrand und neu angeordneter Dual-Kamera, das andere mit kompletter Front aus Display und beide ohne sichtbaren Fingerabdruckscanner.


Die erste Version sieht laut der Webseite Mobielkopen unter Berufung auf die chinesische Patenbehörde SIPO wirklich wie ein Apple iPhone X Konkurrent aus, bietet aber so sicher einen besseren Screen-to-Body Ratio. An den Seiten und unten sieht man fast keinen Rand und oben eine kleinere Notch als beim Apple iPhone X in der dann die Kameras und Sensoren sitzen würden. Auch die Rückseite ähnelt durch die neue Anordnung der Dual-Kamera mehr Apple, aber man würde hier immerhin den 3.5mm Klinkenstecker behalten.


Das zweite Design zeigt ein Smartphone bei dem die Vorderseite bis auf einen sehr schmalen Rahmen komplett nur aus Display bestehen soll. Eine Lösung für eine Kamera auf der Vorderseite ist hier nicht zu erkennen. Auf der Rückseite sieht man auch nur eine einzelne Kamera ohne Blitz, so dass das Ganze vielleicht für ein Tablet gedacht ist?


In beiden Fällen fehlt ein Fingerabdruckscanner. Wäre Lösung zwei ein Tablet wird darauf vielleicht sowieso verzichten, bei dem Smartphone auf der oberen Abbildung könnte dieser im Display verbaut sein, denn darauf waren ja viele Nutzer, oder es gibt gar keinen und man nutzt eine Entsperrung per Gesichtserkennung, eben wie beim Apple iPhone X. Natürlich könnte es auch sein, dass diese Patente gar nicht zum Einsatz kommen, also warten wir es ab…

Meinung des Autors: Als Notch Gegner finde ich das eine Patent nicht so prickelnd, könnte mit das andere aber bei einem Tablet so sehr gut vorstellen. Was haltet Ihr zu den neu aufgetauchten Samsung Patenten?