Hinweis: Dies ist nur die Anleitung zum Flashen des Samsung Galaxy S i9003



Bei Geräten bei denen der Download-Modus nicht eingeleitet werden kann, empfehle ich den Flashvorgang nicht durchzuführen!

Hier die Anleitung zum Flashen des Samsung Galaxy S i9003 mithilfe von Odin unter Windows.

Für Linux- und Mac-User kann folgende Anleitung verwendet werden: [How to] Flashen unter Linux mit Heimdall

Vorerst aber eine wichtige Information:

Das Flashen jedes Gerätes birgt bestimmte Risiken. Natürlich kann es passieren, dass bei diesen Vorgängen Probleme auftauchen, wofür es meist auch immer Lösungen gibt, welche wir hier im Forum auch besprechen und lösen können. Ich, die Moderatoren und das ganze USP-Forum übernehmen keine Garantie für irgendwelche Schäden, die durch das Flashen auftreten können.

Falls so ein Fall jedoch wirklich eintreten sollte und ihr hier keine Lösung bekommt, müsst ihr in einen Samsung-Service gehen, wo ihr die Reparaturrechnung, aufgrund Eigenverschuldens, selbst bezahlen müsst.

Nun zum eigentlichen Flashvorgang, welchen ich kurz, aber mit Bildern erklären werde...

1. Zum Flashen braucht ihr folgende Dateien:
-Samsung Kies (für die Treiber)
-Das Programm Odin
-Die Firmwaredatei

Fürs i9003 nehmt die Dateien aus dem markierten Thread

2. Welche Firmwareversion habt ihr...Das könnt ihr nachschauen in dem ihr ins Tastenfeld *#1234# eingebt...Eure Firmwareversion müsst ihr auf jeden Fall aufnotieren für ein nachkommendes Flashen zurück auf den Standart.

3. Der Flashvorgang:

Wenn das Gerät ausgeschalten ist drückt ihr gleichzeitig folgende Tasten: Lautstärke leiser + Hometaste + Einschaltknopf

Dann sollte auf dem Display ein Bild kommen, wie es unter diesem Satz aussieht...




Falls es jedoch nicht so aussieht seid ihr im Recovery-Modus, welcher nicht richtig ist...

Dann öffnet ihr Odin, das Flashprogramm, und schließt euer Galaxy per USB an den PC an. Wenn das Gerät angeschlossen ist und im Download-Modus ist, dann sollte in Odin ein gelbes Kästchen erleuchten.

Nun habt ihr eure Firmwaredatei entpackt und fügt diese in Odin mit zwei Möglichkeiten ein:

-Falls ihr drei Dateien mit Code_I9000, Modem_I9000 und CSC_I9000 haben, fügt diese in PDA, PHONE, CSC ein.

-Falls ihr nur eine jpy.jpy.jpy.tar-Datei habt, fügt diese in PDA ein.

Meistens liegt der Firmwaredatei noch eine PIT-Datei bei, welche ihr nicht unbedingt einfügen müsst. Die neuere ODIN-Version macht das nämlich automatisch Wichtig ist hierbei aber das ihr, WENN ihr mit der PIT-datei flasht in ODIN auf Re-Partition drückt.

Nun, drückt auf Start und beobachtet gespannt wie euer Galaxy geflasht wird... Ich empfehle euch, nebenbei keine Spielereien an PC, Kabel sowie am Gerät zu machen, denn so etwas hat schon des Öfteren zu einer gesamten 'Zerstörung' des Galaxys geführt

Wenn der Vorgang fertig ist, wird das von Odin gekennzeichnet!

Nun könnt ihr das Gerät vom PC/Kabel entfernen und es rebooten. Das sollte eigentlich automatisch passieren, wenn das nicht der Fall ist, einfach auf die Hometaste drücken!

IMMER DOPPELT FLASHEN UM BUGS, WIE DEN KAMERABUG ZU BEHEBEN!

Für gebrandete Handys: Beim Flashen wird die gebrandete Version 'weg-geflasht' und eine neue Version draufgeflasht, d.h. ihr müsst euer Handy nicht debranden bevor ihr es flasht.

Das war der eigentliche Flash-Vorgang, bei Problemen, Fragen,... meldet euch einfach. Wir finden für alles eine Lösung

Fragen und Probleme können im Diskussionsthread gepostet werden:

Diskussionsthread zum Flashen des Galaxy S

Anleitung geschrieben von SilverJan



Besucht den Autor bei Google+