Originalansicht: Microsoft Cortana nun auch für Android und iOS als Antwort auf Siri und Google Now

Lange Zeit gab es Beta-Tests für die virtuelle Assistentin von Microsoft auf Apple iOS und Google Android Smartphones. Nun sind die Tests wohl beendet, denn nun kann man sich wenn man möchte die Konkurrenz für Siri und Google Now installieren. Allerdings noch nicht überall…


Über die Beta-Tests für Cortana auf Android und iOS Geräten haben wir ja bereits berichtet. Auf Android konnten wir selber testen, aber für die Closed Beta der Apple Version hatten wir keinen Zugang erhalten. Nun ist die Testphase sowieso beendet und zumindest in den USA und China kann man sich Cortana nun, laut den Kollegen von The Verge, auf dem iOS oder Android Gerät installieren.

Für die deutschen User gibt es aktuell weder im Apple App Store bzw. auf iTunes oder im Google Play Store eine Freigabe. Allerdings dürfte hier bald ebenfalls eine Freigabe erfolgen.

So richtig lohnt sich der Wechsel sowieso nicht, zumindest nicht wenn man Siri oder Google Now wirklich für Aufgaben nutzt und nicht nur einmal eine Frage zum Wetter hat. Cortana ist nämlich bei weitem nicht so leistungsstark wie die nativen Kollegen auf Android und iOS.

Unter Android kann man per Cortana immerhin verpasste Anrufe und SMS direkt per Sprachbefehl beantworten und auch mit einem Windows 10 PC abgleichen. Auf iOS ist durch die Vorgaben von Apple und die damit verbundenen Einschränkungen allerdings noch viel weniger möglich.

Hier kann man weder „Hey Cortana“ als Sprachbefehl zum starten des Dienstes nutzen, und man kann auch keine Apps oder andere Dinge starten wie man es von Siri gewohnt ist. Immerhin kann Cortana besser Witze erzählen als Siri.

Lediglich User des Cyanogen OS (nicht Mod) unter Android sollen hier mit der Zeit eine tiefe Einbindung in das System durch Cortana erhalten, was aber auch nicht weiter verwunderliche ist, da Microsoft ja einer der größten Sponsoren des Projektes ist und schon andere Apps beigesteuert hat. Sogar Systemsteuerungen, wie das Anpassen der Lautstärke und anderes, sollen dort dann möglich sein.

Ansonsten bleibt abzuwarten wann die deutsche Version kommt, und wie sich die App an sich entwickeln wird.

Meinung des Autors: Damit Cortana Siri oder Google Now ernsthaft ersetzten kann müsste sich noch einiges tun, und zumindest bei den Vorgaben von Apple sehe ich da aktuell Schwarz. Würdet Ihr Cortana als Alternative in Erwägung ziehen, wenn es denn möglich wäre?