Originalansicht: Vernee Apollo und Vernee Thor – Neuer Anbieter will auch in Deutschland durchstarten

Smartphones aus China sind schon lange nicht mehr so schlecht wie der Ruf den sie früher einmal hatten. Firmen wie Huawei, Honor und Xiaomi sind in der Gunst mancher Nutzer ganz weit oben. Vernee kennt man noch nicht, aber auch diese Firma möchte mit dabei sein, und will seine Geräte auch offiziell in Deutschland vertreiben.


Mit den zwei göttlich klingenden Geräten Apollo und Thor will man den Einstieg schaffen, und wenn man den Quellen Curved und der eigenen Webseite von Vernee glauben kann klingen diese Geräte auch gar nicht schlecht. Allerdings sind die Preise Dollar-Preise für den Import, man darf also nicht vergessen, dass die Geräte bei uns durchaus teurer werden können.

Das erste Geräte wird das Vernee Thor, und aktuell kann man es laut der Herstellerseite für 119$ statt 149$ vorbestellen. Dafür bekommt man dann ein Smartphone mit 5 Zoll HD Oncell Display unter 2,D Gorilla Glass und einem 64Bit Octa-Core Prozessor, vermutlich der MT6753 von Mediatek mit 1,3Ghz. Dazu gesellen sich 3GB RAM, und der nicht genannte interne Speicher lässt sich um bis zu 128GB erweitern.


Außerdem verfügt das Gerät über Dual-SIM Slots mit bis zu 4G LTE, einem Fingerabdruckscanner, einer 13 Megapixel Hauptkamera auf der Rückseite und einer 5 Megapixel Kamera vorne. Der Akku mit 2.800mAh ist für den Prozessor nicht schlecht und das Thor soll sogar direkt mit Android 6.0 Marshmallow geliefert werden.

Das Vernee Apollo soll für ca. 400$ ein echtes High-End Flaggschiff sein und klingt auch danach. Das 5,5 Zoll große Display löst mit 2K auf und bietet auch eine Art 3D Touch wie beim iPhone. Android 6.0 Marshmallow, ein Fingerabdruckscanner, 21 Megapixel Hauptkamera IMX230 von Sony und eine 8 Megapixel Frontkamera klingen da schon einmal vielversprechend.


Auch die Power muss sich nicht hinter aktuellen Flaggschiffen verstecken, denn hier soll der Helio X20 als Deca-Core Version im Einsatz sein, und dazu gesellen sich 6GB RAM und 128GB interner Speicher. Sollte das alles so zu einem ähnlichen Preis nach Deutschland kommen könnte es ein guter Start für Vernee werden.

Für die die es nicht so stark vertragen gibt es auch das Vernee Apollo Light, mit dem man die neue beliebte Premium Mittelklasse abdecken will. Hier soll man für ca. 200$ auch den oben genannten Prozessor und das 5,5 Zoll Display, aber „nur“ mit Full-HD Auflösung, 4GB RAM und 32GB internen aber erweiterbaren Speicher. Sicher für viele auch mehr als ausreichend. Auch das Gehäuse scheint das gleiche wie beim normalen Modell zu sein, und auch der Fingerabdruckscanner bleibt erhalten. Für die Preisklasse sehr beeindruckende Daten.

Wer schon auf dem Importweg zuschlagen will kann ja über die Webseite des Herstellers nach Partnern schauen, für alle die auf komplette Daten und deutsche Shops waren bleiben wir dran und reichen die Infos nach wenn verfügbar.

Meinung des Autors: Wenn man es so liest klingen sowohl das Vernee Apollo als auch das Vernee Thor sehr beeindruckend. Es bleibt natürlich abzuwarten zu welchem Preis die Geräte wirklich nach Deutschland kommen. Was meint Ihr dazu?