Originalansicht: Feuerwerk mit dem Smartphone aufnehmen - Tipps und Tricks für schönere Feuerwerk Bilder

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und viele von uns gehen sicher bald zu einer Party um Silvester zu feiern. Da gibt es natürlich Feuerwerk und viele Bilder die man davon macht werden dann eher nicht so gut. In diesem kleinen Ratgeber haben wir fünf kleine Tipps und Tricks für bessere Feuerwerk Bilder auf dem Smartphone für Euch gesammelt.


Natürlich steht und fällt die Qualität der Bilder auch sicher mit der Leistung der verbauten Sensoren an sich und es gibt auch den einen oder anderen weiteren Kniff für schönere Bilder, aber wenn man diese drei kleinen Tipps berücksichtigt kann es durchaus schon besser werden.

Fokussieren
Wenn Ihr die Aufnahme im Bild habt nehmt Euch die Zeit um auf das Display zu tippen um so den Focus auszurichten. Oft bekommt man bei zu schnellen Bildern nur unscharfes Leuchten

Belichtung reduzieren
Bei den meisten Kamera Apps kann man durch streichen von oben nach unten über das Display die Belichtung senken. Das Bild an sich wird so natürlich dunkler, aber viele Lichtstreifen bzw. Reflektionen verschwinden.

Burst Modus nutzen
Viele Kameras bieten einen Burst Mode, den man dann zur Sicherheit auch nutzen sollte. Haltet einfach den Auslöser gedrückt und das Smartphone macht direkt viele Aufnahmen schnell hintereinander. Sortieren kann man auch später…

Wunderkerze zum Test nutzen
Wenn Ihr vorab eine feste Einstellung ausprobieren wollt kann es sich lohnen einfach mit Wunderkerzen zu testen. Die Wunderkerzen machen keinen Krach und sind auch vorab erlaubt.

Mini-Stativ verwenden
Nutzt bei längeren Aufnahmen ein Mini-Stativ. Bei einem großen Feuerwerk weiß man ja in der Regel wo dieses stattfindet und kann so alles ausrichten.

Quelle: FuchsPhone


Meinung des Autors: Es sind vielleicht nur kleine Tipps für bessere Aufnahmen von Feuerwerk mit dem Smartphone, aber die Wirkung kann durchaus enorm sein.