Originalansicht: Google Pixel VS Samsung Galaxy S7 – Gibt es einen neuen Presseliebling?

Man kann von Samsung halten was man will, auch nach dem Fiasko mit dem Samsung Galaxy Note 7, aber das Samsung Galaxy S7 kam sehr gut bei vielen Kunden und Schreibern gut an. Google will nun mit seiner neuen Pixel Smartphone Serie natürlich viele Kunden für sich gewinnen. Ob das gelingen kann zeigt uns der Kampf Google Pixel gegen Samsung Galaxy S7 auf dem virtuellen Papier.


Bei den Displays bekommt man im Google Pixel ein 5 Zoll großes Full-HD AMOLED Display mit 1.920 x 1.080 Pixeln, das ist eher schon Standard und wird vom Samsung Galaxy S7 mit einem 5,1 Zoll Super AMOLED Display und einer 2.560 x 1.440 QHD-Auflösung, und einem damit viel höheren PPI Wert von 576 gegen 441 locker getoppt. Erster leichter Punkt für Samsung.


Beim Prozessor setzt Samsung auf den hauseigenen Samsung Exynos 8890 Octa-Core Prozessor mit 4 Kernen auf 2,3Ghz und 4 Kernen auf 1,6Ghz. Google setzt im Pixel Smartphone auf den aktuellen Qualcomm Snapdragon 821 Quad-Core Prozessor mit 4 x 2,15Ghz. War der Unterschied zum OnePlus 3 hier noch nicht so groß fällt er in den Benchmarks hier schon besser zu Gunsten des Google Pixel aus. Mit ungefähr 146.000 Punkten im AnTuTu Benchmark toppt es die 116.000 Zähler des S7 deutlicher. Ausgleich Google!


Beim Speicher setzen beide auf 4GB RAM Arbeitsspeicher und 32GB internen Speicher. Allerdings erlaubt das Samsung Galaxy S7 eine Speicherkarte bis zu 200GB zusätzlich. Beim Google Pixel kann man auf maximal 128GB internen Speicher kommen, also 96GB zusätzlich, die man sich mit dem 128GB Modell teuer erkaufen muss und dann immer noch weniger Platz hat. Punkt Samsung!


Bei den Kameras wird es sehr eng, auch wenn das Pixel Smartphone auf dem Papier die besseren Daten hat. Beide Geräte nutzen 12 Megapixel auf der Rückseite, wobei Samsung mit f/1.7 gegen f/2.0 die bessere Blende hat, während Google auf einen Dual-LED Blitz statt einfacher LED setzt. Der Kamera-Sensor von Samsung ist aber sehr gut und bietet mit dem optischen Bildstabilisator sehr gute Aufnahmen. Das Google Pixel XL soll zwar laut DOxMark Benchmark einen Punkt besser sein, aber davon muss man sich im wahrsten Sinne des Wortes selber ein Bild machen. Bei den Frontkamera stehen 5 Megapixel mit f/1.7 Blende im Samsung gegen 8 Megapixel mit f/2.4 Blende bei Google.


Bei den Verbindungen und Sensoren herrscht in den meisten Punkten Gleichstand. Es gibt einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite, NFC und LTE Support. Dieser reicht beim Samsung Galaxy S7 bis LTE-Cat 9, während das Google Pixel XL sogar LTE-Cat 12 beherrschen soll, was aber natürlich von Netzbetreiber abhängig ist. Der Akku im S7 ist mit 3.000mAh zwar größer benannt als im Pixel mit 2.770mAh, soll aber angeblich nicht so lange durchhalten.


Der größte Vorteil des Google Pixel liegt natürlich bei Google selber. Es ist das erste Smartphone mit Android 7.1 Nougat, Daydream, Google Allo, Google Duo, guter Update-Garantie und vielem mehr. Gerade bei Samsung kann man auf Android Updates ja durchaus einmal länger warten, aber früher oder später werden diese Vorteile durch das OS auch auf dem Samsung Galaxy S7 ankommen.


Beim Preis macht sich bemerkbar, dass alles im Google Pixel ein wenig aktueller ist. Für 759 Euro bekommt man das 32GB Modell, 869 Euro kostet es mit 128GB. Das Samsung Galaxy S7 kostete bei Erscheinen 699 Euro und ist aber durchaus schon für um die 500 Euro zu bekommen. Preislich liegt das Google Pixel hier deutlich vorn. Allein wegen des Preises ist ein Erfolg wie beim S7 doch unwahrscheinlicher.

Meinung des Autors: Auch wenn das Samsung Galaxy S7 schon ein halbes Jahr alt ist kann es doch recht gut mit dem Google Pixel mithalten. Vor allem beim Display und beim Speicher gefällt es besser, und die Kameras liefern sich ein Kopf an Kopf rennen. Nur bei der CPU hat das Pixel die Nase deutlicher vorne. Ob einem die frühe Nutzung von Android 7.1 Nougat und so manchem Google Gimmick wie Allo, Daydream oder Duo den Aufpreis wert sind muss man selber wissen. Persönlich wurde ich hier zum Samsung Galaxy S7 greifen, und ich hatte eigentlich aus Prinzip noch NIE ein Samsung Smartphone. Welches der beiden Geräte würdet Ihr nehmen?