Originalansicht: Huawei P9 VS Honor 6X – Der Dual Kamera Pionier gegen den günstigsten Ableger

Als das Huawei P9 mit seiner Dual Kamera kam war so manchem klar, dass das der neue Trend für Smartphones wird. Schon bald kamen auch viele Nachfolger, zum Teil auch aus dem eigenen Unternehmen. Im Honor 8 steckte recht viel Huawei P9 und es bot eine gute Alternative. Heute kommt daher auch einmal der Vergleich Honor 6X gegen Huawei P9.



Smartphones und passendes Zubehör von Honor und Huawei auf Amazon

Beim Display kann das 6X auf den ersten Blick punkten, denn es verteilt seine Full-HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel auf einem 5,5 Zoll großen IPS LCD Display. Das P9 bietet hier „nur“ 5,2 Zoll auf einem IPS-NEO LCD Display. Hier entscheidet der persönliche Geschmack über die Größe, ordentliche Darstellung haben Beide. Apropos Beide, denn Beide nutzen Android 6.0.1 Marshmallow unter der Emoticon 4.1 UI.


Beim Prozessor liegen natürlich Welten zwischen den beiden Smartphones. Ein Octa-Core Prozessor steckt sowohl im Huawei als auch im Honor Gerät, aber während das 6X auf den Qualcomm Snapdragon 655 Prozessor mit 4x2.1 GHz Cortex-A53 Kernen und 4x1.7 GHz Cortex-A53 Kernen setzt bekommt man im P9 den bedeutend schnelleren Kirin 955 mit 4x2.5 GHz Cortex-A72 Kernen und 4x1.8 GHz Cortex-A5 Kernen. Egal welche Benchmark man checkt, das Huawei P9 liegt hier immer deutlich vorn.


Auch beim Speicher gibt es viel Gemeinsames. Beide bieten Modelle mit 3GB RAM und 32GB interne Speicher und auch in der 4GB/64GB Konfiguration. Das 6X bietet noch ein Modell mit 4GB/32GB, aber jeder wie er mag. Bei der Frontkamera für Selfies liegen beide mit einer 8 Megapixel Knipse ohne eigenen Blitz ebenso gleichauf.


Wichtig ist in diesem Vergleich natürlich die Dual Kamera. In seiner Preisklasse klingt im 6X zwei Linsen mit je 12 Megapixel und 2 Megapixel plus LED Blitz schon einmal recht okay, aber das P9 punktet hier natürlich mit seinen zweimal 12 Megapixel von Leica mit einer Pixelgröße von 1.25 µm, Dual LED Blitz. Man muss kein Wahrsager sein um zu wissen, dass das Huawei Gerät hier für Fans der Fotografie bedeutend bessere Ergebnisse liefern wird. User die nur mal eine Dual Kamera haben wollen werden auch mit dem 6X zufrieden sein.


Bei Verbindungen merkt man auch, dass der Kirin 955 das bessere SoC als der Kirin 655 ist. Es gibt immer minimal besseren Support, egal ob bei WLAN, Bluetooth oder LTE. Das Huawei P9 hat auch NFC, das Honor 6X dafür alleine einen Infrarot Blaster. Einen Fingerabdruckscanner haben beide und beim Akku liegt das Honor 6X sogar wieder leicht mit 3.340mAh gegen 3.000mAh im P9 vorne und dürfte, auch durch die schwächere Leistung, eine deutlich länger Laufzeit bei gleicher Nutzung bieten.


Ein Vergleich mag hier schon fast unfair anmuten, aber das Honor 5X konnte sich auch gegen deutlich teurere Geräte durchsetzen. Dem Honor 6x gelingt das nicht so ganz, vor allem weil die Dual Kamera technisch gegen viele andere Smartphones deutlich abfällt. Wer wirklich Wert auf gute Bilder mit einer guten Dual Kamera legt sollte daher das Honor 6X trotz des Preises vielleicht von der Liste streichen. Gelegenheitsfotografen die einfach mal eine Dual-Kamera haben wollen können sich das Gerät trotzdem ansehen. Wer es wirklich ernst meint investiert das Geld und greift dann doch lieber zum Huawei P9 mit den zwei 12 Megapixel Leica Linsen und bekommt auch ein viel stärkeres Gerät.

Meinung des Autors: So sehr ich Honor auch mag, so wenig interessieren mich persönlich Dual Kameras. Wenn ein Smartphone eine hat kann ich damit leben, aber für mich ist es kein Kaufgrund. Wäre es einer würde das Honor 6X bei mir nicht in die Wertung kommen. Es ist zwar günstig, aber das auch auf Kosten der hier eben schon fast entscheidend wichtigen Dual Kamera. Hier ist das Huawei P9 bedeutend besser aufgestellt, und wer es etwas günstiger aber dennoch recht gut möchte sollte vielleicht das Honor 8 ins Auge fassen. Das Honor 6X sollte hier nur wirklich interessant sein wenn der Preis wichtiger als die Technik ist, vor allem bei der Kamera.