Originalansicht: HTC 10 Evo VS HTC 10 - Soll es lieber größer oder schneller sein?

Man kennt das ja vom Metzger: „Darf’s auch ein wenig mehr sein?“ Das hat man sich wohl auch bei der Größe des HTC 10 Evo gedacht, denn es kommt größer daher als das offizielle Flaggschiff HTC 10 und macht auch sonst einiges besser. Aber eben nicht alles? Einen Vergleich HTC 10 Evo gegen HTC 10 nehmen wir euch hier (vielleicht) mit diesem Ratgeber ab.


Vom Design her sind sich die beiden recht ähnlich und nutzen das Design mit den hinten auffallend abgeschrägten Kanten. Das HTC 10 Evo ist zudem etwas größer und verteilt seine 2.560 x 1.440 Pixel QHD auch auf einem 5,5 Zoll Display während das HTC 10 nur 5,2 Zoll nutzt. Zudem nutzt das 10 Evo Gorilla Glass 5, das HTC 10 „nur“ Gorilla Glass 3. Das HTC 10 Evo kommt auch schon ab Werk mit Android 7.0 Nougat, das HTC 10 soll das Update aber auch bald erhalten.


Bei der CPU liegt das Evo aber eindeutig hinten, denn es verwendet hier im Vergleich nur den Qualcomm Snapdragon 810 Prozessor. Dieser war zwar vor nicht allzu langer Zeit auch in diversen High-End Smartphones verbaut, und ist sicher keine schlechte CPU, aber muss doch in so ziemlich jedem Test hinter dem Qualcomm Snapdragon 820 im HTC 10 bleiben. Beim Speicher liegt das Evo auch leicht hinten mit 3GB statt 4GB RAM, beide bieten aber 32GB internen und erweiterbaren Speicher.


Bei den Kameras hat das HTC 10 Evo dann aber auf dem Papier die Nase vorne. Es bietet eine Hauptkamera mit 16 Megapixel, eine f/2.0 Blende, Dual-LED Blitz und optischen Bildstabilisator zusammen mit einer 8 Megapixel Frontkamera mit f2.4 Blende. Die Blenden sind im HTC 10 besser, aber die Hauptkamera löst mit 12 Megapixel bei einer F/1.8 Blende auf, während die Frontkamera 5 Megapixel ebenfalls mit einer f/1.8 Blende bietet. Der Sensor ist auch hochwertiger, so dass der Photo-Fan hier sicher einen Bildvergleich wagen sollte.


Bei den Verbindungen ist vieles ähnlich, es sind ja trotz allem Beides sehr hochwertige SoCs, allerdings bietet das HTC 10 besseres Bluetooth, Support für schnelleres LTE und auch Quickcharge 3.0 statt „nur“ Quickcharge 2.0. Boomsound bieten (natürlich) Beide, aber das HTC 10 Evo weist noch extra auf den nach IP57 zertifizierten Spritzwasserschutz hin. Das HTC 10 hat hier nur IP53. Der Akku ist beim HTC 10 Evo mit 3.200mAh auch etwas größer als die 3.000mAh beim HTC 10.


Preislich liegen die beiden Geräte quasi gleich auf, da das HTC 10 ja schon etwas älter ist. Mit Glück bekommt man es auch günstiger als das HTC 10 Evo für 579 Euro UVP. Wer das Smartphone etwas kleiner und flotter mag greift zum HTC 10, wer Größe wichtiger findet nimmt das HTC 10 Evo. Ob die bessere Auflösung auch bessere Bilder macht wird ein direkter Vergleich zeigen.


Meinung des Autors: Abgesehen davon, dass ich persönlich sowieso kein HTC kaufen würde, hätte ich persönlich hier so meine Probleme bei direkter Wahl. Von der Leistung her würde ich das HTC 10 nehmen, bei der Größe tendiere ich zum Evo. Kameras sind mir relativ unwichtig, solange sie brauchbare Bilder machen. Für mich wäre dann wohl das HTC 10 durch die CPU interessante. Würdet Ihr bei dieser Auswahl das HTC 10 oder das HTC 10 Evo nehmen?