Originalansicht: Huawei Mate 9 VS Honor V9 - Günstige Konkurrenz aus den eigenen Reihen?

Das Huawei Mate 9 wurde bei seinem Release sehr gut angenommen. Ordentliche Prozessor-Power, Dual-Kamera von Leica und vieles mehr weckten das Interesse der Nutzer. Nun gibt es aber von der Tochterfirma Honor auch das Honor V9, und dies scheint viel mit dem Huawei Mate 9 gemeinsam zu haben. Wer beim Kampf Mutter gegen Tochter besser aussieht belechten wir einmal im Kampf Huawei Mate 9 gegen Honor V9.



Alles zu den Themen Huawei und Honor auf Amazon

Schon beim Vergleich des Honor 8 gegen das Huawei P9 fiel auf, dass die Geräte recht ähnlich sind. Auf den ersten Blick ist dies auch hier der Fall. Damit der Vergleich dann so gesehen auch fair ausfällt haben wir bei beiden Modellen auf gleicher Speicherkonfiguration geachtet, was sich dann natürlich wiederrum auf den Preis auswirkt. Das Huawei Mate 9 mit 4GB/64 GB bekommt man für 619 Euro bis 699 Euro, für das Honor V9 in dieser Ausstattung sind 360 Euro (ohne Steuern) spekuliert, so dass es bei uns vielleicht ca. 500 Euro kosten würde.


Dafür bekommt man im Honor Gerät ein 5,7 Zoll großes IPS-LCD Display mit 2.560 x 1.440 Pixel QHD während im Huawei Smartphone einen 5,9 Zoll IPS-LCD Screen mit 1.920 x 1.080 Pixel Full-HD verwendet werden. Groß mit guter Auflösung sind quasi Beide, man muss nur wissen was einem wichtiger ist? Größe oder PPI-Wert? Beim Speicher sind hier beide wie erwähnt gleich, beim Betriebssystem mit Android 7.0 Nougat unter der EMUI 5.0 ebenfalls.


Weiterer Gleichstand herrscht bei der CPU. Sowohl das Mate 9 als auch das V9 verwenden den Kirin 960 Octa-Core Prozessor mit 4 Cortex-A73 Kernen auf 2,4Ghz und 4 Cortex-A53 Kernen auf 1,8Ghz zusammen mit der Mali G71 Octa-Core GPU. Die liegt zwar knapp unter den aktuell noch verbreiteten Snapdragon und Exynos High-End CPUs, bietet aber dem normalen User mehr als genug Power. Wer auf aktuelle High-End CPUs baut ist kurz vor dem MWC bei Beiden falsch.


Die Dual-Kameras sind natürlich hier wichtig. Huawei bietet im Mate 9 für die Hauptkamera eine Lösung mit 20 Megapixel und 12 Megapixel, f/2.2 Blenden, Dual-LED Blitz, optischem Bildstabilisator, zweifachem Zoom und Laser- und Phasenerkennungs-Autofocus. Im Honor V9 gibt es „nur“ zweimal 12 Megapixel von Leica, aber auch das ist schon sehr ordentlich, ebenfalls mit f/2.2 Blende und Dual-LED Blitz. Allerdings wird hier explizit die Option für 3D Aufnahmen erwähnt, und es bleibt abzuwarten ob man dies auch durch ein Update auf dem Mate 9 finden wird.


Ansonsten geben sich beide auf dem Papier durch das identische System on a Chip auch nicht viel. Aktuell ist das Honor V9 zwar nicht mit Band 20 Support gelistet, aber wenn das Gerät offiziell über die VMall kommt wäre auch das kein Problem. Der Akku ist bei beiden mit 4.000mAh gleich, soll aber am Mate 9 leicht bessere Laufzeiten ermöglichen, was auch an der Auflösung liegen kann.


Alles in Allem ist der Vergleich Honor V9 oder Huawei Mate 9 sehr eng. Wer definitiv die bessere Dual-Kamera oder unbedingt 0,2 Zoll mehr Display will greift zum Huawei Mate 9, aller anderen sollten vielleicht überlegen ob sie erst einmal warten zu welchem Preis das Honor V9 nach Deutschland kommt.


Meinung des Autors: Persönlich würde ich in diesem Fall sogar zum Mate 9 tendieren, aber eher weil mich der größere Screen eher anspricht. Sollte sich natürlich doch ein gravierender Preisunterschied herauskristallisieren könnte sich das aber ändern… Welchem der beiden Geräte würdet Ihr den Vorzug geben? Huawei Mate 9 oder Honor V9?