Originalansicht: Samsung Galaxy S8 VS Xiaomi Mi 6 - Das meistverkaufte Modell gegen das das man nicht haben kann

Das Samsung Galaxy S8 ist laut Verkaufszahlen das am meisten verkaufte Flaggschiff zurzeit. Das Xiaomi Mi 6 ist theoretisch auch ein Flaggschiff mit Snapdragon 835 Prozessor, aber wie üblich fällt es für die meisten User unter die Rubrik der Geräte die man wegen Eigenimport nicht kaufen würde. So mancher lässt sich davon aber nicht abhalten, darum gibt es heute einen kurzen Vergleich Samsung Galaxy S8 gegen Xiaomi Mi 6.



Geräte und passendes Zubehör von Samsung und Xiaomi auf Amazon

Auf den ersten Blick punktet das S8 klar mit seinem fast randlosen Super AMOLED Infinity Display im 18:9 Format mi 1440 x 2960 Pixel auf 5,8 Zoll unter Gorilla Glass 5. Das Xiaomi Mi 6 hat hier „nur“ ein normales IPS LCD Display mit sehr schmalem Seitenrand und 1.920 x 1.080 Pixel Full-HD unter nicht näher benanntem Glas. So schön das Samsung Display auch ist, es hat bei manchen Apps auch nur ca. 5.2 Zoll, da dann nicht der ganze Screen genutzt wird. So mancher bevorzugt auch das altmodische Display ohne gebogene Seiten, so dass das S8 zwar technisch eindeutig besser ist, aber so mancher vielleicht gerade deswegen zum Mi 6 tendieren könnte.


Beide kommen mit Android 7.x Nougat, wobei das Xiaomi Gerät hier sogar minimal aktuelle sein soll und out of the box direkt 7.1.1 bietet statt 7.0. Beim Speicher könnten beide gleich sein und 64GB internen Speicher und 4GB RAM bieten. Das Samsung erlaubt aber im Gegensatz zum Xiaomi Speicherkarten. Dafür ist auch ein Xiaomi Mi 6 mit 6GB und 128GB internem Speicher immernoch günstiger, aber bietet trotzdem dann je nach Karte weniger Speicher. Auch bei der CPU sind beide theoretisch gleich, da beide in Snapdragon 835 Varianten erscheinen, wobei beim S8 natürlich die Exynos 8895 Version nach Deutschland kommt. Sehr schnell sind aber logischerweise Beide und es bleibt abzuwarten wie sich der angeblich minimal schnellere Exynos im S8 gegen den Snapdragon im Mi 6 mit kleinerer Auflösung halten wird.


Bei den Kameras bieten beide 8 Megapixel in der Front, wobei beim Mi 6 der Wert der Blende (noch) nicht bekannt ist. Bei der Hauptkamera hinten setzt sich auf dem Papier das Xiaomi sogar durch, denn es nutzt eine Dual-Kamera mit zweimal 12 Megapixel, optischem Bildstabilisator und Dual-LED Blitz gegen eine einzelne 12 Megapixel Linse mit OIS und Dual-LED Blitz bei Samsung, die dafür die besseren Werte bei Blende und Pixelgröße haben. Allerdings dürften die Kamera-Settings auch unterschiedliche User ansprechen. Bei Samsung sitzt hinten der Fingerabdruckscanner, bei Xiaomi sitzt er im Home Button.


Auch andere Daten sind auf dem Papier sehr ähnlich und so gibt es NFC, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0 und einen USB Typ-C 1.0 Reversible Connector. Samsung hat natürlich wieder das Mehr mit Pulsmesser und SpO2 Sensor. Bixby bleibt aktuell außen vor, aber er wird kommen. Der Akku ist mit 3.350mAh im Xiaomi Modell sogar ein wenig größer als bei Samsung mit 3.000mAh und hat einen Zusatzbonus, bedingt durch die niedrigere Auflösung. Bliebe zum Schluss der Preis, und hier kann Xiaomi eigentlich wieder nur gewinnen. Bei einem Preis von um die 350 Euro bis 400 Euro spart man selbst mit zusätzlichen Importkosten noch im Vergleich zum Samsung Galaxy S8 mit 799 Euro.


Meinung des Autors: Schwer zu sagen wer hier der Sieger ist? Beim Verhältnis von Preis und Leistung gewinnt das Xiaomi Mi 6, bei Freunden von Dual-Kameras sicher auch. Das Gerät mit mehr Style und mit einem Mehr an Technik hat natürlich Samsung im Moment. Persönlich sind mir 5,15 Zoll zu klein, so dass ich hier auch noch zu Samsung tendieren würde, auch wenn ich Xiaomi eigentlich sehr mag. Sollte das spekulierte Mi 6 Plus noch kommen wird es aber eng… Welches der Beiden würdet Ihr bevorzugen?