Originalansicht: Honor 9 VS Huawei Mate 9 - wie ähnlich sind Mutter und Tochter und wer bietet mehr fürs Geld?

Auch für den deutschen Markt ist das Honor 9 jetzt offiziell da, und wer sich mit Smartphones beschäftigt hat viele der Daten vorab schon gehört, denn sie klingen sehr nach dem Mate 9 des Mutterkonzerns Huawei. Welcher Unterschiede es zwischen den beiden Geräten gibt, und welches Smartphone hier mehr für sein Geld bietet, beleuchten wir im direkten Vergleich Honor 9 gegen Huawei Mate 9.



Smartphones und passendes Zubehör von Honor und Huawei auf Amazon

Das Huawei Mate 9 hat mit 5,9 Zoll natürlich das bedeutend größere Display, dafür hat das Honor 9 rund um den 5,15 Zoll großen Screen ein viel eleganteres Gehäuse und gewinnt eindeutig optisch. Davon abgesehen bieten beide Geräte 1.920 x 1.080 Pixel Full-HD. Auch beim OS nutzen beide Android 7.0 Nougat, wobei das Honor mit EMUI 5.1 gegen EMUI 5.0 auch hier die Nase leicht vorne hat. Im direkten Vergleich bieten auch beide 4GB RAM, 64GB internen Speicher und die Option auf 256GB per Micro-SD wenn man auf die Dual-SIM Funktion verzichtet.


Beide nutzen den Kirin 960 Octa-Core Prozessor mit vier 2.4 GHz Cortex-A73 Kernen und vier 1.8 GHz Cortex-A53 Kernen zusammen mit der Mali-G71 MP8 GPU. Dadurch sind viele Daten natürlich identisch und es gibt Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, GPS, GLONASS, NFC, einen USB Type-C 1.0 Reversible Connector und sogar an den IR Blaster hat man beiden gedacht. Dazu haben Beide einen Fingerabdruckscanner, das Huawei Mate 9 hinten und das Honor 9 vorne im Home Button, und können LTE bis maximal CAT-12 mit 600/150 Mbps unterstützen.


Auch das Kamera-Setting ist bei Beiden scheinbar fast identisch. Das Honor 9 nutzt eine Frontkamera mit 8 Megapixel und f/2.0 Blende, beim Mate 9 sind es auch 8 Megapixel mit einer f/1.9 Blende. Bei der Dual-Kamera auf der Rückseite gibt es eine Kombination aus 20 Megapixel Monochrome und 12 Megapixel RGB Sensor zusammen mit einer f/2.2 Blende, optischem Bildstabilisator, zweifachem Optischen Zoom, PDAF und Laser Autofocus und dazu Dual-LED Blitz. Allerdings verzichtet man beim Honor 9 auf die Nennung von Leica. Das Huawei Gerät bietet mit 4.000mAh im Vergleich zu 3.200mAh im Honor Modell auch den größeren Akku.


Das Huawei Mate 9 bekommt man über Amazon und Co. ab 549 Euro. Sieht man von aktuellen Rabattaktionen ab ist es damit ca. 100 Euro teurer als das Honor 9. Dafür bekommt man den größeren Screen und Linsen von Leica. Im Honor 9 hat man scheinbar keine Leica Linsen, sonst wäre es sicher beworben worden, und nutzt „nur“ 5,15 Zoll. Dafür sieht es aber sehr gut aus.


Fazit: Nicht jeder braucht Geräte in der Größe eines Huawei Mate 9. Wem das aber am wichtigsten ist der muss ja zu diesem Modell greifen. Alle anderen sollten sich das Honor 9 auf jeden Fall als Alternative ansehen, denn wenn man auf den Namen Leica verzichten kann bekommt man hier ein sehr edel aussehendes Gerät mit sehr guter Technik zum kleineren Preis.


Meinung des Autors: Persönlich würde ich hier (für meine Kids) zum Honor 9 greifen, denn es ist eindeutig schicker, und da braucht man so ein Mate 9 von der Größe her auch nicht. Welches der beiden Modelle würdet Ihr hier bevorzugen?