Originalansicht: Honor 9 VS Huawei P10 - Kann sich Tochter Honor auch hier gegen Mutter Huawei behaupten?

Das neue Honor 9 ist ein sehr gut ausgestattetes Smartphone zu einem sehr ordentlichen Preis, und kann sich sehr gut gegen das Huawei Mate 9 behaupten. So mancher sieht es auch als Alternative zum aktuellen Huawei Flaggschiff Huawei P10, aber ist das auch so? Wir machen in diesem Ratgeber einmal den direkten Vergleich Honor 9 gegen Huawei P10.



Smartphones und passendes Zubehör von Honor und Huawei auf Amazon

Den Vergleich Honor 9 gegen Huawei Mate 9 hatten wir hier bereits gemacht, und auch der Vergleich Honor 9 versus Huawei P10 startet ähnlich, denn wieder ist das Honor 9 das elegantere Modell. Dieses Mal ist es aber auch das größere Gerät mit 5,15 Zoll gegen die 5,1 Zoll des P10. Beide bieten dabei eine 1.920 x 1.080 Pixel Full-HD Auflösung. Das Huawei Smartphone hat zwar einen minimal besseren Screen-to-Body-Ration, aber das Honor Gerät gewinnt einfach bei der Optik.


Dann kommen auch hier viele Gemeinsamkeiten. Beide nutzen die Kirin 960 Octa-Core CPU (4x2.4 GHz Cortex-A73 & 4x1.8 GHz Cortex-A53) und die Mali-G71 MP8 GPU, als OS gibt es Android 7.0 Nougat unter der EMUI 5.1, 4GB RAM, 64GB internen Speicher und Dual-SIM Technik die man aber für die Nutzung einer 256GB Speicherkarte opfern kann.


Auch bei den Verbindungen ist durch den identischen Prozessor vieles gleich. Es gibt Dual-Band Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2, GPS, GLONASS, NFC, einen USB Typ C 1.0 Reversible Connector, den Fingerabdruckscanner im Home Button und identisches LTE durch identisches Modem. Selbst der Akku ist mit 3.200mAh bei Beiden gleich benannt. Bastler freuen sich aber, dass das Honor 9 mit dem IR Blaster hier noch einen draufsetzen kann.


Wie schon beim Vergleich gegen das Huawei Mate 9 sind auch die Kameras recht ähnlich. Vorne sitzt in beiden Fällen ein 8 Megapixel Sensor, nur bei der Blende ist das P10 mit f/1.9 minimal besser als das Honor Gerät mit f/2.0. Bei der Hauptkamera sitzt auch hier in Beiden eine Dualkamera mit Dual 20 Megapixel Schwarz/Weiß und 12 Megapixel RGB zusammen mit einer f/2.2 Blende, einem optischen Bildstabilisator (OIS), PDAF, Laser Autofocus und Dual-LED Blitz. Auf dem Papier geht auch hier der Vorteil dann an das Huawei P10, da es die Leica Linsen verwendet. Das Honor 9 muss wohl ohne Leica auskommen, denn sonst wäre es sicher erwähnt.


Fazit? Ein Quartal liegt quasi zwischen den beiden Geräten, und das macht sich beim Preis des Huawei P10 bemerkbar. Kostet es im offiziellen Shop noch 599€ so bekommt man es auf Amazon bereits für 479€. Preislich ist es somit recht nah am Honor 9 für 429€. Die 50€ mehr lohnen sich aber eigentlich nur wirklich, wenn man Wert auf die Linsen von Leica legt. Davon abgesehen gefällt das Honor 9 besser, vor allem optisch. Hier wirkt das Huawei P10 eben wie jedes x-beliebige Smartphone während das Honor 9 im wahrsten Sinne des Wortes glänzen kann.


Meinung des Autors: Hier sieht man vielleicht am besten wie schnell sich die Technikschraube im Smartphone Bereich dreht? War das Huawei P10 ein High-End Modell bringt die Tochterfirma Honor kurze Zeit später ein fast identisches Gerät mit bedeutend schönerer Optik zu einem Einstiegspreis der im Vergleich 170€ niedriger liegt als beim P10… Würdet Ihr das Honor 9 nehmen, oder wären auch die Leica Linsen im Huawei P10 den Aufpreis wert?