Originalansicht: Samsung Galaxy S8 Plus VS Samsung Galaxy Note 8 - Mehr als nur 0,1 Zoll Display Unterschied?

Für die einen ist ein etwas größeres Samsung Galaxy S8 Plus, für die anderen das schönste Samsung Galaxy Note Modell bisher und für eine dritte Gruppe sicher so unnütz wie ein Blatt Löschpapier bei einem Großbrand, aber für die ist dieser Ratgeber auch nicht gedacht. Wer wissen will ob das Note 8 wirklich so viel mehr ist wie das S8 wirft einen Blick auf den Vergleich Samsung Galaxy Note 8 gegen Samsung Galaxy S8 Plus.


Die Größe war ein Merkmal mit dem sich die Note Modelle von den entsprechenden Galaxy S Geräten abgehoben hatten. Bei den Maßen liegt man mit 159.5x73.4x8.1mm beim S8 und 162.5x 74.8x8.6mm aber auch nicht näher zusammen oder weiter auseinander als die 7er Serie. Vorher schon, aber da gab es ja noch keine Plus Modelle. Manchem stößt auch sauer auf, dass es nur 0,1 Zoll Unterschied bei der Displaygröße gibt.


Beide Geräte nutzen das Super AMOLED Infinity Display mit 2.960 x 1.440 Pixel QHD+ Auflösung im 18,5:9 Format mit HDR10 und Always-On Funktion unter Gorilla Glass 5, wobei das S8+ eben 6,2 Zoll nutzt, das Note 8 dann 6,3 Zoll. Kleine Unterschiede hat man auch noch beim OS mit Android 7.0 gegen Android 7.1.1. und bei 4GB RAM gegen 6GB RAM, aber dann kommen aber erst einmal einige Gemeinsamkeiten.


Der Exynos 8895 Octa-Core Prozessor mit 4x2.3GHz und 4x1.7GHz kommt bei Beiden genauso zum Einsatz wie die Mali-G71 MP20 GPU, 64GB interner Speicher und die Option eine Speicherkarte zu nutzen. Durch die identische CPU sind auch die Verbindungen gleich und es gibt Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, A-GPS, GLONASS, BDS, einen USB 3.1 Type-C Reversible Connection, Bixby (kommt langsam) NFC und schnelles LTE Cat-16 mit 1024/150 Mbps.


Auch bei der Technik ist vieles gleich und es gibt einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite, Iris Scanner, allerlei Sensoren nebst Barometer, Pulsmesser und SpO2 Sensor, 3.5mm Klinke und Samsung DeX, Quick Charge 2.0 und Wireless Charging. Bei der Frontkamera liegt man auch noch gleich auf, denn hier nutzen Beide 8 Megapixel mit f/1.7 Blende und Autofocus. Bei der Hautkamera setzen beide auf 12 Megapixel, aber das S8+ mit einer und das Note 8 mit zwei Linsen.


Im S8+ gibt es dann quasi bewährte 12 Megapixel mit f/1.7 Blende, PDAF, optischem Bildstabilisator und LED-Blitz. Im Note 8 findet sich dieser Sensor ebenfalls und wird um einen zweiten 12 Megapixel Sensor erweitert der dazu noch eine f/2.4 Blende mit Autofocus und optischem Bildstabilisator nebst zweifachem optischem Zoom bietet. Abschließend sei erwähnt, dass der Akku im S8 mit 3.500mAh etwas größer ist als im Note 8 mit 3.300mAh. Hauptgrund dürfte hier eine Vermeidung von Problemen im Vorfeld sein.


Neben der Dual-Kamera kommt natürlich beim Note 8 dann noch der S Pen mit seinen neuen und auch alten bewährten Funktionen mit dazu, die ja für viele Fans der Grund sind dem Modell die Treue zu halten. Alles in allem sind es auch sicher die Hauptgründe die dem Note 8 den Vorzug geben, wer aber darauf verzichten kann spart mit dem S8+ sicher einige gute Euro. Während das Samsung Galaxy Note 8 beim Start wohl 999 Euro kosten wird bekommt man das Samsung Galaxy S8+ schon für 300 bis 400 Euro weniger…


Meinung des Autors: Echte Note Fans kommen natürlich am Samsung Galaxy Note 8 mit S Pen nicht vorbei, und auch wer ein Samsung Smartphone mit hochwertiger Dual Kamera sucht hat keine Alternative. Wer auf diese beiden Punkte verzichten kann, und das können viele, sollte aber vielleicht das Samsung Galaxy S8 Plus ins Auge fassen und einen Teil seines Geldes behalten… Welches der beiden Smartphones würdet Ihr nehmen?