Originalansicht: LG V30 VS OnePlus 5 - Kann LG mit seinen Features trotz des Preises gegen OnePlus bestehen?

Mit dem LG V30 hat LG ein sehr gutes Smartphone abgeliefert mit dem der Hersteller durchaus überzeugt. OnePlus hat natürlich mit dem OnePlus 5 ein preislich sehr attraktives Powerhouse heraus gebracht. Ob LG trotz des Preises Chancen hat beleuchten wir im Vergleich LG V30 gegen OnePlus 5.



Alles zum LG V30 und zum OnePlus 5 auf Amazon

Beide Geräte arbeiten mit dem aktuellen Qualcomm Snapdragon 835 Prozessor und bieten zurzeit eine ausgezeichnete Leistung. Das OnePlus 5 liegt hier, sicher auch durch weniger Pixel und ein wenig auch wegen mehr RAM, meistens vor dem LG V30. Allerdings dürften nur echte Hardcore-User diesen Unterschied bemerken. Abgesehen davon sprechen die Beiden dann vielleicht doch ganz andere Nutzer an und man sieht auch die Unterschiede in den Preisklassen.


Das OP5 bietet quasi altmodisches Full-HD mit 1.920 x 1.080 Pixel auf eine 5,5 Zoll großen Optic AMOLED Display im 16:9 Format. Das V30 bietet hier mit seinem 6 Zoll P-OLD Display im 18:9 Format bei 2.880 x 1.440 Pixel QHD+ mit HDR10 und Dolby Vision Support inklusive Always-On Display natürlich einiges mehr für den Freund von Filmen und/oder aktueller Technik. Immerhin hält OnePlus beim Gorilla Glass 5 wieder mit.


Bei RAM und Speicher punktet OnePlus mit bis zu 8GB und 128GB. Hier hat LG jeweils nur die Hälfte mit 4GB und 64GB, erlaubt aber die Nutzung von Speicherkarten. Auch das OS ist sicher Geschmackssache. Das LG V30 verpackt Android Nougat unter der eigenen LG UX 6.0+, OnePlus setzt hier auf den OxygenOS Zweig.


Bei den Kameras punktet OnePlus auf dem Papier. Auf der Vorderseite sitzt eine 16 Megapixel Kamera mit f/2.0 Blende und elektronischem Bildstabilisator während LG hier 5 Megapixel mit einer f/2.2 Blende hat. Bei der Hauptkamera hat das OnePlus 5 eine Lösung aus 16 Megapixel mit f/1.7 Blende und EIS zusammen mit 20 Megapixel mit f/2.6 Blende und 1.6-fachem optischem Zoom. Das LF V30 hat hier 16 Megapixel mit optischem Bildstabilisator, f/1.6 Blende, Laser- und PD-Autofocus zusammen mit 13 Megapixel ohne Focus aber f/1.9 Blende. Aber hier Hand aufs Herz, denn das LG V30 macht im direkten Vergleich bedeutend bessere Bilder, vor allem im Low Light Bereich.


Auch bei den Verbindungen bietet LG trotz identischer CPUs wenn überhaupt mehr als OnePlus. Ob der Fingerabdruckscanner vorne oder hinten sitzt mag noch Geschmackssache sein und beide haben auch GPS, Bluetooth 5.0, NFC und Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, aber das V30 hat USB 3.1 statt USB 2.0, bedeutend schnelleres LTE mit Cat-16 (1024/150Mbps) statt Cat-12 (600/150Mbps) und eindeutig auch besseren Sound bei Aufnahme und Wiedergabe. Beim 3.330mAh Akku sind beide gleich auf und mit Dash Charge darf das OnePlus 5 minimal gegen Quick Charge 3.0 punkten.


Fazit? Natürlich ist das LG V30 weit über 300 Euro teurer als das OnePlus 5, aber so gesehen bekommt man auch einiges mehr für das Geld. Wer mehr Wert auf ein modernes Display, bessere Kameras, elegante Optik und so manches andere legt wird vielleicht trotzdem lieber zum LG V30 greifen. Wer ein optisch altbackenes Leistungswunder für Gaming oder andere Nutzungen an der Leistungsgrenze sucht ist beim OnePlus 5 besser aufgehoben. Last but not least ist sicher auf der Kundenservice bei LG besser, denn hier punktet OnePlus ja leider eher selten…


Meinung des Autors: Ich habe das OnePlus 5 in der Sammlung. Warum? Zum einen kam mir das LG V30 zu spät, zum anderen ist das OP5 für meine Zwecke bei Spielen und Emulatoren durch Leistung und Display-Format ideal und ich mache selten Fotos per Smartphone. Wer gute Kameras und alles in allem ein wenig mehr will, außer beim RAM, der sollte vielleicht die Mehrausgabe für das LG V30 einplanen. Welches der beiden Geräte würdet Ihr nehmen? LG V30 oder OnePlus 5?