Originalansicht: Nokia 2 VS Vernee Thor 4G - Wer hat mehr Technik im Smartphone für 119€ am Start?

Nokia ist dank HMD Global wieder da und hat auch einige gute Smartphones am Start. Mit dem nun auch für Deutschland vorgestellten Nokia 2 kann man vielleicht weniger begeistern, denn es ist bis auf wenige Punkte ein Low-End Gerät für (vermutlich) über 100€. Ob es trotz Stock Android Alternativen zum Nokia 2 gibt beleuchten wir im Vergleich Nokia 2 versus Vernee Thor 4G.



Alles zum Nokia und Vernee auf Amazon

Beide Smartphones bieten ein 5 Zoll großes Display mit einer 1.280 x 720 Pixel HD Auflösung im 16:9 Format und packen es auch Beide unter Gorilla Glass 3. Beim OS kommt das Vernee Smartphone mit Android 7.0 Nougat, das Nokia mit 7.1 und wird mit Sicherheit auch ein Oreo 8.0 Update bekommen, aber dann wird es eng… Beim RAM punktet Vernee mit 3GB zu 1GB im Nokia und auch beim internen Speicher bietet man mit eigentlich „nur“ 16GB trotzdem doppelt so viel wie Nokia mit 8GB. Erweitern kann man den Speicher bei Beiden wenn man auf die Dual-SIM Funktion verzichtet.


Bei der CPU nutzt man im Vernee Thor 4G den MediaTek MTK6753 Octa-Core Prozessor. Dieser ist trotz 8 Rechenkernen wirklich kein Leistungswunder, aber im direkten Vergleich gegen Nokia zieht er davon, denn der Snapdragon 212 erreicht mit seiner Quad-Core Technik in Benchmarks oft deutlich niedrigere Werte. LTE im Band 20 schaffen Beide, aber Beide sind auch nicht flott. Wunder sollte man in der Preisklasse nun einmal nicht erwarten.


Die Kameras im Vernee Thor bieten auf der Rückseite 13 Megapixel und 8 Megapixel, und sind nicht einmal interpoliert. Nokia kann hier nur 8 Megapixel und 5 Megapixel bieten, hat aber eventuell Vorteile durch die Software und durch die damit verbundene „Bothies“ Funktion. Dafür muss man dem Nokia den eindeutig besseren Klang zugestehen. Der liegt nur leicht über dem Durchschnitt, aber da Vernee kommt locker drunter…


Auch bei den Verbindungen sind die Geräte sehr ähnlich und bieten kein NFC aber Micro USB 2.0, Wi-Fi und GPS, Nokia hat beim Bluetooth die Nase mit 4.1 gegen 4.0 ein wenig vorne, dafür hat das Vernee Thor einen Fingerabdruckscanner auf der Rückseite und das Nokia gar keinen. Beim Akku rafft sich das Nokia 2 noch mal auf und setzt 4.100mAh gegen 2.800mAh im Vernee Thor. Das gibt doppelt bessere Laufzeit durch mehr Akku bei weniger CPU-Power!


Fazit? Natürlich kann man in der genannten Preisklasse kein High-End erwarten und Mittelklasse auch nur bedingt. Wer auch auf einem Low End Smartphone oder Zweitgerät unbedingt ein sauberes Stock ROM und Android 8.0 Oreo braucht kommt am Nokia 2 natürlich nicht vorbei. Wer aber für das gleiche Geld dann doch ein wenig mehr CPU-Power, RAM und Speicher möchte sollte lieber das Vernee Thor 4G nehmen.

Meinung des Autors: Persönlich würde ich hier als Zweitgerät gerne das Vernee Thor nehmen, denn für ein Gerät in dieser Preisklasse, das für mich dann nur als Zweitgerät Verwendung findet, reicht mir auch Android 7.0 Nougat und dafür gibt es ein wenig mehr bei CPU, RAM, ROM und anderen Kleinteilen. Was würdet Ihr hier bevorzugen? Vernee Thor oder Nokia 2?