Originalansicht: Honor View 10 VS OnePlus 5T - Wer bietet mehr Smartphone unter 500€

Mit dem OnePlus 5T ist OnePlus auch nun eine Alternative für User die nach einem Smartphone mit dem 18:9 Format suchen und nicht mehr als 500€ ausgeben wollen. Honor hat nun mit dem Honor View 10 sein aktuelles Flaggschiff präsentiert und liegt ebenfalls in dieser Preisklasse. Wer mehr High-End unter 500€ bietet beleuchten wir im Vergleich Honor View 10 gegen OnePlus 5T.



Alles zum Thema Honor und OnePlus auf Amazon

Das Honor View 10 ist mit 157 x 75 x 7mm und 172 Gramm minimal größer und schwerer als das OnePlus 5T mit 156.1 x 75 x 7.3mm und 162 Gramm. Hat aber genau genommen das kleinere Display. Der Unterschied liegt hier aber bei offiziellen Werten von 5,99 Zoll gegen 6,01 Zoll. Dafür hat das View 10 den Fingerabdruckscanner wie das Huawei Mate 10 vorne, beim OnePlus sitzt er hinten. Beide nutzen eine Auflösung von 2.160 x 1.080 Pixel und durch minimal weniger Zoll hat Honor dafür einen minimal besseren PPI Wert. Beim OS hat man bei OnePlus noch OxygenOS basierend auf Android 7.1.1 Nougat, bei Honor bekommt man direkt Android 8.0 Oreo unter der EMUI 8.0.


Bei den Prozessoren setzt OnePlus auf den bewährten Snapdragon 835 von Qualcomm, Honor nutzt den Kirin 970. Beide sind sehr leistungsstark und im vielen so wichtigen Antutu Benchmark liegt die Qualcomm CPU klar vorne. Glaubt man diversen Tests wie man im Video oben sieht liegt aber in manchen Benchmarks das Kirin SoC klar vorne. Zudem punktet man für Interessenten auch beim Honor mit der NPU die ja viele Features verbessert oder offline ermöglicht.


Beim Speicher liegen unter 500€ beide gleichauf mit 6GB RAM. Das OnePlus hat dann 64GB internen aber nicht erweiterbaren Speicher am Start, Honor hat hier schon 128GB an Bord und erlaubt zudem die Nutzung einer Micro-SD Karte. Bei OnePlus müsste man sich die 128GB zusätzlich erkaufen und hätte dann auch 8GB RAM, aber nach wie vor keine Speicherkarte. Bis 500€ liegt OnePlus hier also deutlich hinten.


Bei den Hauptkameras bieten beide eine Dual-Kamera mit 20 Megapixel und 16 Megapixel. Bei OnePlus ist man technisch besser aufgestellt und bietet auf beiden Seiten einen elektronischen Bildstabilisator, f/1,7 Blende, PDAF und Dual-LED Blitz. Bei Honor gibt es „nur“ eine f/1.8 Blende, PDAF und LED-Blitz. Tests werden zeigen wie gut die NPU hier nacharbeiten kann. Bei der Frontkamera sieht es ähnlich aus. Im 5T hat man 16 Megapixel mit f/2.0 Blende und EIS, beim View 10 nur 13 Megapixel mit f/2.0 Blende, aber eben dem KI Support…


Bei den Verbindungen bieten beide 3,5mm Klinke, NFC, GPS, GLONASS, USB Typ-C 2.0, Dual-Band Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac und alle wichtigen Sensoren. OnePlus hat Bluetooth 5.0, Honor nur Version 4.2, bietet aber dafür den IR Blaster den so mancher mag. Beim Netzwerk schaffen beide Modelle maximal LTE Cat-12 mit 600Mpbs im Download und 150Mbps beim Upload. Beim Akku bekommt man beim View 10 mit 3.750mAh abschließend auch noch mehr als beim 5T mit 3.300mAh.


Fazit? Das Honor View 10 ist in vielen Dingen vielleicht nicht besser, hält aber mit dem OnePlus 5T ohne Probleme mit. Wer die bessere Kamera will muss hier vielleicht zum 5T greifen, aber das werden Tests zeigen. Viel Power haben beide unter der Aluminium-Haube und für Early Adaptor und KI-Freunde punktet das View 10 noch mit der NPU. Hier ist wohl eher entscheidend was einem persönlich wichtiger ist?


Meinung des Autors: Wenn ich hier die Wahl hätte würde ich (und werde ich) das Honor View 10 nehmen. Kameras sind mir am Smartphone nicht so wichtig und ich bin neugierig auf die NPU des Kirin 970. Welches Geräte wäre für Euch hier der Favorit? Honor View 10 oder OnePlus 5T?