Originalansicht: LG V30 VS Samsung Galaxy Note 8 - Hat sich das Warten auf LG gelohnt oder ist neuer auch besser?

Das LG V30 ist nun endlich auch bei uns im freien Handel nachgekommen und auch wenn es technisch besser als das LG G6 ist bleibt nun wieder die Frage, ob das LG V30 nun doch wieder zu spät erscheint? Wie gut LG nun mit aktuellen High-End Smartphone mithält beleuchten wir hier im Vergleich LG V30 gegen Samsung Galaxy Note 8.



Alles zum Thema LG und Samsung auf Amazon

Mit dem LG V30 hat LG sehr gut mit dem Samsung Galaxy S8 mithalten können. Nun ist es auch endlich im freien Handel angekommen, aber auch Samsung war eben nicht untätig und hat in dieser Zeit mit dem Samsung Galaxy Note 8 noch einmal nachlegen können. Ob das V30 auch gegen das Note 8 so gut abschneidet beleuchten wir hier einmal. Während das LG V30 eine UVP von 899€ hat kann man das Samsung Galaxy Note 8 nun auch schon unter 800€ finden.


Das Note 8 bietet das gewohnt knackige Super AMOLED Display mit 6,3 Zoll und 2.960 x 1.440 Pixel QHD+ Auflösung im 18.5:9 Format unter Gorilla Glass 5 mit HDR10 und Always-On Display. Im LG V30 wird ein P-OLED Display verwendet, was so mancher sicher bevorzugen würde, und hat auf 6 Zoll eine minimal geringere QHD+ Auflösung mit 2.880 x 1.440 Pixel im 18:9 Format, aber ebenfalls unter Gorilla Glass 5, mit HDR10 und Always-On Displayplus Dolby Vision.


Bei der CPU geben sich die zurzeit noch aktuellen CPUs Snapdragon 835 und Exynos 8895 nicht viel und sind beide ganz weit oben und auch ebenso dicht zusammen. So oder so bekommt man mehr als genug Rechenleistung für alle üblichen und unüblichen Nutzungen. Beide Modelle erscheinen noch mit Android Nougat, aber ein Update auf Android Oreo ist bei beiden auch sicher. Im Vergleich bieten beide 64GB internen und erweiterbaren Speicher, aber das Note 8 kann mit 6GB RAM das LG V30 mit 4GB RAM leicht überholen.


Bei den Kameras klingt LG auf dem Papier besser aufgelöst und bietet eine Dualkamera mit 16 Megapixel, f/1.6 Blende und optischem Bildstabilisator zusammen mit 13 Megapixel und f/1.9 Blende nebst PDAD und LED-Blitz. Samsung hat „nur“ zweimal 12 Megapixel, einmal mit f/1.7 Blende und Dual Pixel PDAF und einmal mit f/2.4 und Autofocus, aber die Technik hat sich in vielen Tests vor allem auch durch zweifachen OIS mehr als bewährt. Bei der Frontkamera hat LG dann relativ magere 5 Megapixel mit f/2.2 Blende, Samsung 8 Megapixel mit f/1.7 Blende und Autofokus.


Bei den Verbindungen sind beide Geräte natürlich oben auf und bieten Dual-Band Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, Bluetooth 5.0, NFC, A-GPS, GLONASS, einen USB 3.1 Type-C Anschluss und sogar 3.5mm Klinke. Beide haben den Fingerabdruckscanner auf der Rückseite, aber Samsung legt mit Iris Scanner, Herzfrequenz Sensor, SpO2 Sensor, Bixby (ob man ihn nun mag oder nicht) und der DeX Konnektivität noch einiges obendrauf. Wer ein Phablet mit Stift sucht kommt am Note 8 ja ohnehin nicht vorbei. Der Akku ist bei beiden mit 3.300mAh benannt und supported Quick Charge, wobei LG Version 3.0 supported, Samsung hingegen noch Version 2.0.


Fazit? Das LG V30 ist gut, keine Frage, aber kommt wieder ein wenig spät auf den Markt. Das Samsung Galaxy Note 8 bietet mittlerweile für ein paar Euro weniger doch so manches Mehr an Technik. Einen wirklichen Grund für das LG V30 gibt es im direkten Vergleich vielleicht für so manchen durch das Display, aber ob das reicht?


Meinung des Autors: Sogar ich würde im direkten Vergleich mittlerweile lieber zum Samsung Note 8 greifen. Das LG V30 ist kein schlechtes Gerät, aber alles in allem hat man bei Samsung ein besseres Gesamtpaket als bei LG. Die können immer noch sehr gute Smartphones machen, müssten aber es aber schaffe mit den anderen Großen im gleichen Zeitraum auf den Markt zu kommen… Was wäre hier Euer Favorit? LG V30 oder Samsung Galaxy Note 8?